Skip to main content

Twitch Prime – Streaming von Videospielen

Für viel Geld hat Amazon vor einigen Monaten die Plattform Twitch.tv erworben. In der Folgezeit gab es kaum Informationen über eine mögliche Zusammenarbeit. Nun bietet Amazon seinen Prime-Mitgliedern die Chance, kostenlos den Streamingdienst von Twitch.tv zu nutzen. Im Mittelpunkt steht das Streaming von Videospielen.

twitchJeder Nutzer erhält ein Benutzerkonto, über das man Gameplays von diversen Spielen übertragen kann. Dazu ist jeweils eine eigene Streaming-Software notwendig. Mit Hilfe einer PlayStation 4 oder einer der Xbox One können erstellte Gameplays direkt übertragen werden. Zu den beliebtesten Spielen gehören League of Legends, StarCraft II, World of Warcraft, Counter-Strike, Warcraft oder Minecraft. Zudem werden regelmäßig E-Sport-Veranstaltungen übertragen.

Jeder Nutzer auf eine Reihe von interessanten Funktionen zugreifen. Entsprechend ist Twitch in erster Linie für Fans von Videospielen interessant. So erhält der Anwender interessante Ergänzungen zu einzelnen Spielen. Zudem bekommt man werbefreie Streams und alle 30 Tage darf der Nutzer ein kostenloses Kanal-Abonnement in Anspruch nehmen. Dies ist zweifelsohne der größte Vorteil für Prime-Nutzer. Zusätzlich gibt es Nachlässe für neue Videospiele, die über Amazon angeboten werden. Zudem stehen exklusive Chat-Räume zur Verfügung.

Mit dem vorhandenen Twitch-App können aktuell alle Streams über Fire TV und Fire TV Stick genutzt werden. Normalerweise kostet das monatliche Abonnement knapp 5 Euro im Monat. Amazon Prime Nutzer können den Dienst kostenlos in Anspruch nehmen. Zur Nutzung von Twitch Prime müssen nur unter den Einstellungen die Konten miteinander verbunden werden.

Mit Amazon Prime erhalten Mitglieder neben dem Zugang zu Prime Music auch kostenlosen Premiumversand von Millionen Artikeln sowie kostenlosen und unbegrenzten Speicherplatz für Fotos und Zugang zur Kindle-Leihbücherei – all das für nur 69€ im Jahr. Jedes neue Mitglied kann Amazon Prime für 30 Tage testen und erhält auch den unbegrenzten Zugriff auf das Video-Streaming-Angebot vom Amazon Instant Video!

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren



Kommentare

Amazon Prime: Premium Abonnement 40 Prozent teurer | streamingz.de 8. November 2016 um 15:20

[…] bekommt der Kunde für die jetzige Jahresgebühr einen Zugriff auf Prime Video, Prime Music, Twitch Prime, unbegrenzten Online-Foto-Speicher und die Kindle-Leihbücherei. Zudem werden Prime-Kunden häufig […]

Antworten

Streaming für Gamer: Twitch ist die Alternative zum Fernsehen – streamingz.de 16. Oktober 2018 um 0:47

[…] für Anfänger inkl. Waffen- und Item-Verzeichnis Preis: Hier auf Amazon.de Besonders Twitch, ein Tochterunternehmen von Amazon, erfreut sich größter Beliebtheit. Was zunächst im professionellen Gamingbereich (E-Sport) […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*