Skip to main content

TV-Rechte Bundesliga: Eurosport verkauft eigene Rechte an DAZN

Ein echter Paukenschlag kündigt sich für die nächste Bundesliga-Saison bei den TV-Rechten an. Nach nur zwei Spielzeiten steigt der TV-Sender Eurosport bei den Übertragungsrechten wieder aus und verkauft die Rechte an den Streamingdienst DAZN. Für echte Fußballfans bedeutet dies eine echte Ersparnis, da sich somit ein Anbieter bei der Übertragung der Bundesliga in der kommenden Saison 2019/2020 verabschiedet.

Bundesliga auf DAZN live schauen

Fußball Bundesliga Champions League

Ursprünglich wollte DAZN erst wieder ab der Saison 2021/2022 bei den Übertragungsrechten der Bundesliga mitbieten. Nun kann der Streaminganbieter bereits zum Bundesliga-Start (Mitte August 2019) die ersten Spiele übertragen. Bisher beschränkte sich DAZN nur auf die Übertragung der Highlights aus der 1. und 2. Bundesliga. Ab der kommenden Saison übernimmt DAZN das Paket von Eurosport. Dies umfasst insgesamt 40 Bundesliga-Spiele, die live übertragen werden.

Dies umfasst alle 30 angesetzten Freitagsspiele, fünf Partien jeweils am Montag sowie fünf Bundesliga-Spiele am Sonntag. Zudem überträgt Eurosport alle Relegationsspiele zur 1. und 2. Bundesliga. Der Supercup steht ebenfalls auf der Angebotsliste.

Jetzt schon DAZN für die kommende Saison 2019/2020 sichern!

Nach Angaben einiger Medien hatte Eurosport rund 70 Millionen für das erworbene Rechtepaket bezahlt. Bisher erfolgte die Ausstrahlung der betreffenden Spiele über Eurosport Player oder den TV-Sender Eurosport 2 HD Xtra. Warum dieser allerdings die TV-Rechte zurückgibt, ist bisher nicht bekannt. Für den Zuschauer bedeutet dies eine deutliche Ersparnis, da nun ein Anbieter wegfällt. Somit wird ein Abo beim Streamingdienst DAZN für jeden Fußballfan in der nächsten Saison zur Pflicht.

Ergänzung zur Meldung

Discovery und DAZN haben eine Partnerschaft für die Länder Deutschland, Österreich, Italien und Spanien geschlossen. Die Kooperation ermöglicht DAZN die Integration der TV-Sender Eurosport 1 HD und Eurosport 2 HD mit allen Inhalten in ihr Sport-Streaming-Angebot.

DAZN hat in Deutschland und Österreich zudem eine Sublizenz für die Live-Übertragung der 40 Bundesligaspiele am Freitagabend, sonntags um 13:30 Uhr, montags um 20:30 Uhr sowie den DFL Supercup und die vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga) von Eurosport erworben. Diese Spiele werden nicht mehr im Eurosport Player online und in der App verfügbar sein, sondern ab der kommenden Saison von DAZN selbst produziert und verbreitet.

Der Sender Eurosport 2 HD Xtra wird weiterhin über Swisscom/Teleclub (Schweiz) und im Eurosport Player-Angebot für Amazon Prime-Kunden inklusive der Bundesliga-Spiele ausgestrahlt, diese sind als DAZN Produktion zu sehen. Auch auf HD+ werden die Bundesligaspiele von DAZN produziert auf linearem Wege zu sehen sein.

Hinweis: Das erste Spiel, das DAZN überträgt, wird am 23. August 2019 das Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln sein. Das Auftaktspiel zwischen dem FC Bayern und Hertha BSC wird am 16. August erfreulicherweise im Free-TV übertragen.
Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*