Skip to main content

One more thing … Apple Music startet am 30. Juni

Apple startet mit seinem Musik-Streamingdienst Apple Music zum 30. Juni 2015 in über 100 Ländern. Dabei erinnert der Dienst stark an einer Kombination aus Spotify und SoundCloud. Im ersten Schritt wird Apple Music auf iPhone, iPad und iPod mit iOS 8.4 sowie auf Mac-Rechner verfügbar sein. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Dienst auch unter Windows und Android angeboten. Die monatliche Gebühr beträgt 9,99 Euro. Ein Familien-Account liegt bei 14,99 Euro (max. 6 Personen).

Die ersten drei Monate ist Apple Music für Neukunden kostenlos. Auch der integrierte Radiosender Beats One ist gratis zu empfangen. Neben einem umfangreichen Musik-Angebot (30 Millionen Musiktitel) werden auch Musik-Videos verfügbar sein. Zudem wird ein Informationsaustausch (Social-Network-Komponente) zwischen Künstlern und Nutzern möglich sein. Grundlage für das Musikangebot werden Playlists sein, die ähnlich wie bei Spotify von Anwendern erstellt und weitergegeben werden können. Diese sollen  nach Genre oder Aktivität auswählbar sein.

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Noch kein neues Apple TV in Sicht | streamingz.de 9. Juni 2015 um 14:11

[…] Anwender hatten gestern zur Eröffnungs-Keynote der Entwicklerkonferenz WWDC 2015 auf ein neues Apple TV gehofft. Doch bei der Vielzahl der Ankündigungen, wurde Apple TV mit keiner […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *