Skip to main content

Amazon Echo Link und Echo Link Amp in Deutschland angekommen

Amazon baut sein Angebot für Hifi-Fans weiter aus. Als perfekte Ergänzung für den eigenen Musikgenuss sind ab sofort die Geräte Echo Link und Echo Link Amp in Deutschland verfügbar. Beide Geräte ermöglichen eine klassische Hifi-Anlage oder einen Passivlautsprecher in das Multiroom-System von Amazon zu integrieren. Amazon Echo Link und Echo Link Amp können ab sofort bestellt werden.

Audio-Komponenten in die Alexa-Welt integrieren

Beide Geräte wurden bereits im letzten Jahr angekündigt, sind jedoch erst jetzt verfügbar. Dabei hat Echo Link in erster Linie die Aufgabe, eine bestehende Musikanlage in die Welt von Alexa zu bringen. Nach Angaben von Amazon verspricht das Gerät einen deutlich besseren Klang als die deutlich günstigeren Echo-Geräte (Echo Dot und Echo Input). Leider verfügen sowohl Echo Link als auch Echo Link Amp über keine integrierten Mikrofone. Wer also weiterhin eine Sprachsteuerung via Alexa anstrebt, benötigt ein zusätzliches Echo Gerät. Eine passende Fernbedienung ist ebenfalls nicht im Lieferumfang enthalten.

Echo Link wird an einen Receiver, Verstärker oder direkt an Aktivlautsprecher angeschlossen – wahlweise über den analogen, optischen oder koaxialen Audioausgang. Er verfügt daneben über einen Line-Ausgang für Subwoofer sowie eine verstärkte 3,5 mm Klinkenbuchse für Kopfhörer. Echo Link kann über seine analogen, optischen und koaxialen Eingänge auch Musik von anderen Audiokomponenten wie CD-Player, Plattenspieler oder MP3-Player wiedergeben.

Echo Link Amp bietet einen zusätzlichen Verstärker

Das zweite Gerät, der Echo Link Amp, verfügt über die gleiche Funktionalität, allerdings bietet das Gerät noch zusätzlich einen integrierten Stereoverstärker. Dieser wiederum bringt eine Leistung von 60 Watt pro Kanal und bietet separate Anschlüsse für den rechten und linken Kanal zur Anbindung von passiven Lautsprechern. Beide Modelle lassen sich über ihre Lautstärkeregler einstellen und verfügen für eine Online-Anbindung über einen Ethernet-Port.

Ihre besondere Stärke spielen die neuen Geräte Echo Link und Echo Link Amp als Lautsprecher in einer Smart-Home-Gruppe aus. Hier kann der Anwender über ein anderes Echo-Gerät dann per Sprachbefehl auf die angeschlossenen Geräte zugreifen. Durch die Anbindung an Echo Link oder Echo Link Amp ist außerdem eine Integration der Audioanlage in eine Multiroom-Gruppe möglich. Die kann natürlich auch über die Alexa-App vorgenommen werden.

Echo Link ist zum Preis von 199,99 Euro auf amazon.de/echolink erhältlich. Echo Link Amp gibt es auf amazon.de/echolinkamp für 299,99 Euro.

Die passenden Ratgeber für Alexa

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*