Skip to main content

Amazon Launchpad führt Kickstarter-Collection ein

Amazon Launchpad bietet seit heute unter amazon.de/launchpad/kickstarter  eine eigene Kickstarter-Collection an. Kunden können dort viele kreative Produkte spannender Start-ups entdecken, die mit Hilfe der Funding-Plattform Wirklichkeit wurden – darunter junge Unternehmen aus unterschiedlichen Kategorien wie etwa Elektronik, Handyzubehör oder Spielzeug & Gaming. Zudem bietet die Seite übergeordnete Themenbereiche wie „Innovativ in die Zukunft“, „Einzigartige Ideen“, „Alles wird smart“, „Geniales Handyzubehör“ und „Spiele für Kinder und Erwachsene“.

Unter anderem haben diese  Start-ups ihre Reise mit Kickstarter begonnen und sind auf Amazon Launchpad vertreten:

  • AIRY: AIRY ist der weltweit erste Pflanzentopf, der das Wurzelwerk auf natürliche Weise belüftet. Dadurch nimmt die Pflanze in einem AIRY achtmal mehr Schadstoffe auf als in einem herkömmlichen Topf. AIRY, gegründet in 2015, hat über 100.000 Euro von fast 700 Unterstützern bei Kickstarter gesammelt, bevor das Unternehmen im Januar 2016 begonnen hat, den luftreinigenden Blumentopf zu verkaufen.
  • Senic: Das im Jahr 2013 gegründete Berliner Start-Up Senic hat auf Kickstarter über 210.000 Euro für sein erstes Produkt Nuimo eingesammelt, einen Smart-Home-Controller für die Vernetzung von Musik, Licht und mehr. Der Controller wurde in Deutschland hergestellt und mit einigen der renommiertesten Technologie- und Designpreise wie etwa dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Nach dem Start auf Amazon Launchpad in Deutschland ist nun der Verkauf nach Großbritannien und in die USA geplant.
  • Bragi: Durch kontinuierliche Innovation und Entwicklung will Bragi die Welt der Smart Headphones verändern. Bragi wurde 2013 gegründet und startete ein Jahr später auf Kickstarter. Mit 15.998 Unterstützern, die damals mehr als 3,3 Millionen US-Dollar investierten, hat sich Bragi in der Zwischenzeit zu einem marktführenden Unternehmen im Bereich innovativer Technologie entwickelt. Mit über 150 einzigartigen Patenten hat Bragi die neue Kategorie der „Hearables“ geprägt – Ohrhöhrer mit zusätzlichen Funktionen wie etwa Drahtlosverbindungen.

Seit dem Start in Deutschland vor einem halben Jahr arbeitet Amazon Launchpad mit über hundert führenden Venture-Capital-Firmen, Acceleratoren und Funding-Diensten zusammen. Weltweit hilft Amazon Launchpad bereits mehr als 1.000 Start-ups dabei, neue Produkte in den USA, Großbritannien, China, Deutschland und Frankreich einzuführen. Täglich kommen weitere Start-ups hinzu und nutzen die Infrastrukturen von Amazon, um die Herausforderungen beim Entwickeln neuer Produkte zu meistern, bekannter zu werden und den Verkauf anzukurbeln. Um mehr über das Amazon Launchpad Programm zu erfahren, besuchen Sie www.amazon.de/launchpad.

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *