Skip to main content

Interesse an VR-Brillen: Filme, Serien und Gaming

VR-Brillen. Das Interesse an Virtual-Reality-Brillen ist in Deutschland besonders groß, wenn es um das Anschauen von Filmen und Serien sowie das Gaming geht. Bereits 5 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 16 Jahren, das sind 3,7 Millionen Menschen, besitzen derzeit eine Virtual-Reality-Brille für PC und Spielkonsole, um in 3D-Welten einzutauchen. Weitere 7 Prozent oder knapp 4,7 Millionen Menschen planen den Kauf eines solchen Geräts, während weitere 21 Prozent Interesse zeigen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov.

Darstellungsqualität, Tragekomfort und Anschaffungskosten

Für Nutzer und Interessenten von VR-Brillen sind die Darstellungsqualität und Auflösung der Brille (67 Prozent), der Tragekomfort (58 Prozent) und die Anschaffungskosten (52 Prozent) besonders wichtig. Auch die Verfügbarkeit attraktiver VR-Inhalte (48 Prozent) spielt eine wichtige Rolle. Das Aussehen der Brille ist dagegen nur für 17 Prozent der Befragten wichtig.

Interesse an VR-Brillen

Aus dem großen Hype um das Thema Virtual Reality Mitte der 2010er Jahre hat sich mittlerweile ein wichtiger Teilmarkt mit einer lebendigen Community entwickelt. Neue Brillen wie die Meta Quest 3 oder die PlayStation VR2 von Sony bieten dank verbesserter Technik und höherer Rechenleistung deutlich mehr Möglichkeiten. Dies führt zu einem wachsenden Interesse an Virtual Reality. Weitere Anbieter wie Apple drängen mit großen Erwartungen in diesen Markt. Es ist klar, dass Spiele und ihre Technologien eine entscheidende Rolle für den Erfolg von Virtual Reality spielen. Dies gilt möglicherweise auch für 3D-Filme.

Bestseller Nr. 1 Meta Quest 3 128Gb – bahnbrechende mixed Reality – leistungsstarke Technologie – Asgarth's Wrath 2 Bundle
Bestseller Nr. 2 Meta Quest 2 — VR-Brille — 128 GB
Bestseller Nr. 3 KIWI design Elite Strap für Verbesserter Komfort Kompatibel mit Meta Quest 3

Das Interesse bei VR

Das größte Interesse an Virtual-Reality-Angeboten liegt im Bereich der Unterhaltung: Filme und Serien (88 Prozent) sowie Games (87 Prozent). Ebenso beliebt sind das Lernen und Trainieren in virtuellen Welten (84 Prozent) sowie der Besuch von Events wie Sportveranstaltungen und Konzerten (83 Prozent). Ein etwas geringeres Interesse besteht am Online-Shopping mit VR-Brille (74 Prozent) sowie an der Teilnahme an virtuellen Meetings (59 Prozent).

Über die Umfragedaten: Die verwendeten Daten basieren auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 2030 Personen im November 2023 teilgenommen haben. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 16 Jahren.

Die Rückkehr der 3D-Filme: Erleben Sie das Kino neu mit einer VR-Brille!

Aktualisierung am 13.06.2024. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Durch einen Klick gelangen Sie direkt zu dem jeweiligen Angebot. Sollten Sie sich für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis bleibt für Sie immer unverändert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Kino der Zukunft: Netflix, Prime Video & Co auf Meta Quest 3 – streamingz.de 21. Mai 2024 um 17:25

[…] in allem sind dies die ersten Vorboten für das zukünftige Betrachten von Filmen und Serien mit VR-Brillen. Bei maximaler Auflösung sind die Ergebnisse wirklich beeindruckend. Voraussetzung […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *