Skip to main content

Firefox- und Silk-Browser auf Fire TV verfügbar

Ab sofort kann jeder Nutzer direkt über Fire TV ausgiebig das Internet besuchen. Dazu stehen die Browser Firefox und Silk ab sofort kostenlos zur Verfügung. Somit können Sie direkt auf dem TV-Gerät auf alle Web-Inhalte zugreifen, ohne dabei die Oberfläche ihres Streaming-Gerätes zu verlassen. Interessanterweise lässt sich über diesen Weg auch weiterhin auf Youtube zugreifen.

So können Sie problemlos als wichtigen Internetseiten inklusive Sport, Nachrichten, TV-Serien, Filme, soziale Netzwerke und Web-Videos, direkt besuchen. Zum Navigieren nutzen Sie einfach die Fire TV-Fernbedienung. So können Sie einfach das Internet nach gewünschten Informationen durchsuchen oder Videos abspielen.

Doch auf Youtube zugreifen?

Wie bereits angekündigt, wird ab dem 1. Januar 2018 die Youtube App nicht mehr auf Fire TV und auf dem Fire TV Stick verfügbar sein. Dahinter stehen Streitigkeiten zwischen den beiden Unternehmen. Mit der Freigabe der beiden Browser wird so aber jeder Nutzer weiterhin auf seine Youtube Videos unter Fire TV zugreifen können. Dies ist zwar nicht so komfortabel wie die bisherige Lösung, dennoch muss die Fangemeinde nicht auf die geliebten Videos von Youtube verzichten.

Die beiden Fire TV Geräte von Amazon

 

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*