Skip to main content

Super Bowl No. 53: So sehen Sie das NFL-Finale im TV

Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit. Der 53. Super Bowl steht auf dem Spielplan. Die Los Angeles Rams und die New England Patriots kämpfen um die begehrte Trophäe. Viele Fans werden sich das Spiel natürlich anschauen. Die Begegnung wird bei DAZN und ProSieben zu sehen sein.

Super Bowl im Fernsehen

In der Nacht vom 3. auf den 4. Februar steht der 53. Super Bowl auf dem Programm. Das Spiel stellt zweifelsohne das Highlight der laufenden Saison in der NFL dar. Das Endspiel findet im Mercedes Benz Stadium in Atlanta (Georgia) statt, das erst 2017 eröffnet wurde. Die Übertragung läuft dann bei bei DAZN und ProSieben mit entsprechenden Vorberichten. Auch ran.de überträgt per Livestream.

Das eigentliche Spiel beginnt dann gegen Mitternacht. Eine Besonderheit bietet dabei der Livestreamingdienst DAZN. Hier hat der Zuschauer die Wahl zwischen einem deutschen und dem US-Originalkommentar. Für echte Fans kommt nur der englische Originalton in Frage. Zwischen den Pausen gibt es jeweils die passenden Spielanalysen.

 

Super Bowl und die NFL bei DAZN kostenlos für 30 Tage schauen!

Show-Act bei Super Bowl: Maroon 5

Einer der Höhepunkte jedes Super Bowl ist zudem der Show-Act. In diesem Jahr tritt die Popgruppe Maroon 5 auf. In den Halftime-Shows stehen die Rapper Big Boi und Travis Scott auf der Bühne. Jedes Jahr treten bekannte Stars wie Madonna, Beyoncé oder Lady Gaga in der Halbzeitpause des Super Bowls auf.

 

Bisherige Sieger des Super Bows in den letzten Jahren

2018: Philadelphia Eagles (41:33 gegen die New England Patriots)

2017: New England Patriots (34:28 n.V. gegen die Atlanta Falcons)

2016: Denver Broncos (24:10 gegen die Carolina Panthers)

2015: New England Patriots (28:24 gegen die Seattle Seahawks)

2014 Seattle Seahawks (43:8 gegen die Denver Broncos)

2013: Baltimore Ravens (34:31 gegen die San Francisco 49ers)

2012: New York Giants (21:17 gegen die New England Patriots)

2011: Green Bay Packers (31:25 gegen die Pittsburgh Steelers)

2010: New Orleans Saints (31:17 gegen die Indianapolis Colts)

Anzeige
https://skyticket.sky.de/

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*