Amazon.de Widgets Wo kann man 3D Filme online ansehen? - streamingz.de
Wo kann man 3D Filme online ansehen?

3D Filme: Das Schauen von 3D Filmen gehört momentan zum absoluten, cineastischen Hochgenuss. Fast jeder wichtige Blockbuster erscheint im Kino als 3D-Version. Doch wie sieht es aus, wenn Sie einen 3D-Film in den eigenen vier Wänden genießen möchten?

Noch steckt die 3D-Technik in den Anfängen, so müssen Sie heute fast ausschließlich auf 3D Blu-rays zurückgreifen, wenn Sie 3D im heimischen Umfeld schauen wollen. Zwar bieten die großen Online-Videotheken wie wie Watchever, Maxdome oder Amazon Prime Instant Video ein riesiges Filmangebot, so dass Sie per Flatrate beliebige Serien und Filme streamen können, doch auf 3D müssen Sie als Nutzer von Streamingdiensten verzichten. Auch bei Apple iTunes, Watchever oder Maxdome sind keine 3D Filme online verfügbar.

Wer also aktuell 3D genießen will, muss entweder ins Kino gehen oder auf die Vielzahl von 3D Blu-rays zurückgreifen. Diese sind günstig bei Amazon & Co. zu erwerben. Noch günstiger wird es, wenn Sie die gewünschten Filme bei einer klassischen Videothek oder im Internet (z.B. Video Buster – DVD & Blu-ray Verleih per Post!) ausleihen. Hier finden Sie die besten 3D Blu-ray Referenz Filme auf dem Markt, die aktuell echte Maßstäbe setzen.

3D Filme streamen oder online ansehen

Etwas schwieriger wird es, wenn Sie mobil auf 3D-Filme zugreifen möchten. Die klassischen Streaming-Anbieter bieten diese Variante momentan noch nicht an. Eine Alternative ist die Nutzung von 3D-Filmen, die auf das Anaglyph-Verfahren zurückgreifen. Bei diesem Verfahren werden zwei stereoskopische Teilbilder überlagert, die zuvor eingefärbt wurden. Die dafür notwendige Bildtrennung erfolgt mit Hilfe von Farbfiltern, die man auch als Rot-Grün-Brille (Grün-Magenta-Brille oder 3D-Anaglyphenbrillen) kennt.

Der Zuschauer muss für den 3D-Effekt diese spezielle Brille tragen. Diese separiert die Farben und ordnet die Einzelbilder dem jeweiligen Auge zu. Im Gehirn entsteht dann der gewünschte 3D-Effekt. Die Grundidee zu diesem Anaglyph-Verfahren entstand bereits im Jahre 1853. Die Technik wurde bis heute weiter verfeinert.

Der interessierte 3D-Nutzer findet eine Reihe von 3D-Filmen auf der Basis des Anaglyph-Verfahrens bei Youtube und vergleichbaren Video-Portalen. Die betreffenden Filme können Sie kostenlos betrachten, allerdings werden Sie die bekannten Blockbuster in 3D vergeblich suchen. Zur Nutzung dieses Verfahrens benötigen Sie nur eine entsprechende 3D-Brille, die Sie für einige Euro direkt im Internet erhalten. Eine weitere Ausstattung benötigen Sie nicht.

Echte 3D Videos unter Youtube (Screenshot: Youtube)

Abb.: Echte 3D Videos unter Youtube (Screenshot: Youtube)

Um unter Youtube die passenden 3D Videos zu finden, geben Sie in das Suchfeld von Youtube folgenden Begriff ein: yt3d:enable=true. So werden alle verfügbaren 3D Videos angezeigt.

Wer den 3D-Genuss einfach mal ausprobieren möchte, findet unter Von Avatar bis Oculus Rift einen wirklich kostengünstigen Einstieg.

Updated: 3. Dezember 2016

Wo kann man 3D Filme online sehen?

Update zum Artikel: Wo kann man 3D Filme online ansehen?

Wir haben noch weitere Quellen für den Online-Empfang von 3D-Filmen im Internet entdeckt:

Videociety.de

So bietet der Streamingdienst Videociety.de eine kleine Auswahl an 3D Filmen, die online empfangen werden können. Videociety empfiehlt dazu einen Internetanschluss mit mindestens 6.000 Kilobit pro Sekunde. Das Ausleihen eines einzelnen 3D Films kostet jeweils 5,99 Euro. Dieser kann dann für 48 Stunden online genutzt werden.

3D Filme bei Videociety online schauen (Screenshot Videociety)

Abb.: 3D Filme bei Videociety online schauen (Screenshot Videociety)

Zum Angebot gehören einige interessante 3D-Filme, wobei das Angebot wohl regelmäßig wechselt. Der Rest der Filme ist eher unbekannt. Insgesamt ist das Angebot etwas größer geworden! Hier die Highlights:

  • San Andreas 3D (2015)
  • Mad Max Fury Road (2015)
  • 300 – Rise of an Empire 3D (2014)
  • Live Die Repeat: Edge of Tomorrow 3D (2014)
  • Asterix im Land der Götter 3D (2014)
  • Jupiter Ascending 3D (2015)
  • Der Hobbit – die Schlacht der fünf Heere 3D (2012)
  • Man of Steel (2013)
  • Need for Speed 3D (2014)
  • Godzilla 3D (2014)
  • Sin City 2 – 3D (2014)
  • Dredd 3D (2012)

Videoload unter Telekom Entertain (Plus)

Wer als Kunde der Telekom sein Fernsehprogramm über Produkt EntertainTV (Plus) empfängt, welches aktuell mit dem Tarif MagentaZuhause läuft, findet auf seinem Mediaplayer den Bereich 3D Entertain. Hier gibt es diverse Beiträge und Clips in 3D, die in Zusammenarbeit mit dem Anbieter Videoload angeboten werden.

videolaod-auf-entertaintv

Aktuell können über diesen speziellen Weg auch direkt unter dem Streamingportal Videoload rund 40 Filme im 3D-Format empfangen werden. Die 3D-Filme können wahlweise gemietet oder gekauft werden. Das Angebot ist allerdings ausschließlich unter EntertainTV (Plus) abrufbar. Im Internet bietet Videoload die 3D-Streifen nicht an.

Beispielsweise sind folgende Streifen im 3D-Format verfügbar:

  • Legend of Tarzan
  • StarTrek Beyond
  • Hobbit
  • Gravity
  • Man of Steel
  • Pacific Rim
  • 300: Rise of an Empire
  • Batman v Superman
  • Green Lantern
  • Live Die Repeat: Edge of Tomorrow

Unser Hinweis: Diese Filme stehen in den Formate SD / HD / 3D zur Verfügung. Der Mietpreis für einen 3D-Film liegt zwischen 4,99 und 6,99 Euro.

Filme bei Netflix in 3D schauen

Eine echte Ausnahme bildet aktuell Netflix in den USA. Hier wurde im letzten Jahr ein erster Versuch gestartet, Filme auch per 3D zu streamen. In Deutschland ist das Angebot leider nicht verfügbar. Zudem wurde bisher das US-Angebot von 3D Filmen nicht merklich ausgebaut, da es wohl immer noch einige Startschwierigkeiten gibt. Somit ist ein Start in Deutschland in nächster Zeit kaum zu erwarten.

Beim Empfang von 3D Filmen via Netflix verlangt der Streamingdienst einige technische Bedingungen. So muss der Nutzer mindestens über eine Bandbreite von 8 bis 12 MBit pro Sekunde verfügen. Eine leistungsstärkere Datenleitung ist natürlich ebenfalls wünschenswert. Zudem muss der eigene Provider mit dem sogenannten Netflix Open Connect Content Delivery Network verbunden sein. Somit kommt eine Verbindung über einen VPN-Dienst nicht in Frage. Ein direkter Zugriff auf das US-Angebot auf die verfügbaren 3D-Filme ist somit ausgeschlossen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Netflix-App für den deutschsprachigen Raum ebenfalls nicht 3D-fähig ist. Entsprechend kann auch kein 3D-Filme herunter geladen werden.

 

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren

0 Likes
53961 Views
Anzeige

Das interessiert Sie auch!

11 Antworten

  • Hugo Genaumeier5. Juli 2015 at 0:02

    Hab’ das hier zufällig gelesen. Man könnte mal über den Maxdome, Amazon und Co-Tellerrand schauen und besser recherchieren. Schon mal was von videociety gehört?

    Antworten
  • Wilfred Lindo21. Juli 2015 at 18:31

    Ein ausführlicher Bericht über Videociety ist in Vorbereitung!

    Antworten

Schreibe Deine Meinung

Bitte geben Sie Ihren Namen an. Bitte geben Sie eine korrekte eMail-Adresse ein. Bitte schreiben Sie Ihre Meinung.

*