Skip to main content

Amazon Fire TV Cube: Aktuelles Modell im Anmarsch

Amazon erweitern erneut die Alexa-Familie. Im Rahmen der internationalen Funkausstellung ist nun auch der Amazon Fire TV Cube im Anmarsch. Bisher war das Gerät nur in den USA verfügbar. Zur Einführung in den deutschsprachigen Markt spendiert Amazon auch gleich eine verbesserte Hardware. Aktuell kommt hier ein verbesserter Hexa-Core-Prozessor zum Einsatz. Damit gewährleistet der neue Amazon Fire TV Cube einen schnellen Zugang zu Dolby Vision- und 4K Ultra HD-Inhalten mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde.  Der Cube ist somit das schnellstes und leistungsstärkstes Fire TV-Gerät und unterstützt auch die Standards wie Dolby Vision, HDR und HDR 10+ sowie im Audiobereich Dolby Atmos.

Verbesserte Verarbeitung von Sprachbefehlen

Fire TV CubeZudem verspricht Amazon eine schnellere geräteinterne Verarbeitung bei der Sprachsteuerung. Gängige Kommandos sollen nach Angaben des Herstellers so deutlich schnell verarbeitet werden. Zum Verkaufsstart unterstützen Streaming-Apps wie Prime Video, Netflix, YouTube, ZDF, waipu.tv und Zattoo die leistungsstärkere In-App-Sprachsteuerung. Diese verbesserte Leistung soll in diesem Jahr auch für Apps von ARD, ARTE, ProSieben und TVNOW verfügbar sein.

Optimales Zusammenspiel mit anderen Geräten

Fire TV Cube nutzt außerdem multidirektionale Infrarot-Technologie, cloudbasierte Protokolle und HDMI-CEC, wodurch Kunden kompatible Fernseher, Soundbars, A/V-Receiver oder Smart-Home-Produkte mit Alexa steuern können. Selbst mit Receivern für Dienste wie Sky oder MagentaTV lassen sich Live-TV-Sender mit Alexa starten. Durch den integrierten Lautsprecher können Kunden Fire TV Cube auch bei ausgeschaltetem Fernseher nutzen, um beispielsweise nach dem Wetter zu fragen, smarte Anwendungen zu steuern oder Nachrichten abzurufen.

Fire TV Cube

Abb. Das neue Gerät der Fire TV-Familie von Amazon im Einsatz

Für die verbesserte Spracherkennung kommt die Fernfeld-Technologie mit insgesamt acht Mikrofonen zum Einsatz. Damit kann das Gerät mögliche Störgeräusche, Nachhall oder das Sprechen anderer Personen herausfiltern, um die Sprachbefehle des eigentlichen Nutzers besser zu empfangen.

Schnittstelle in die smarte Welt

Zudem verspricht Amazon, dass das neue Alexa-Gerät im Laufe der Zeit noch verbessert wird. Dazu erhält Alexa regelmäßig neue Funktionen und aktuelle Möglichkeiten zur intelligenten Gerätesteuerung. So können zukünftig auch Live-Videos von kompatiblen Smart-Home-Kameras oder Video-Flash-Briefings abgerufen werden. Gleiches gilt für Sportergebnisse, die Wettervorhersage oder Trailer von Filmen. Der Fire TV Würfel unterstützt auch die bekannten Alexa-Funktionen wie Multiroom-Musik, den Aufmerksamkeitsmodus oder das Alexa-Sprachbrowsing.

Verfügbarkeit des Amazon Cubes

Fire TV Cube kann ab sofort für 119,99 Euro auf www.amazon.de/firetvcube vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 10. Oktober. Im Lieferumfang sind eine IR-Verlängerung und ein Ethernet-Adapter enthalten. Kunden können Fire TV Cube auch zusammen mit der Ring Video Doorbell 2 für nur 238,99 Euro bestellen und dabei 80 Euro sparen.

Bildquelle: Amazon

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*