Skip to main content

Netzkino: Blade Runner in HD-Qualität kostenlos streamen

Wir schreiben das Jahr 2019. Die Umwelt ist endgültig kollabiert. Es regnet permanent und die Sonne ist für immer hinter einer dichten Wolkendecke verschwunden. Das Leben spielt sich nur noch in dichtbevölkerten Städten ab. Die Menschheit sucht einen Ausweg in der Besiedlung fremder Planeten. Dazu werden menschenähnliche Roboter, sogenannte Replikanten eingesetzt. Die sind dem Menschen körperlich überlegen und entwickeln ihrerseits Gefühle, dennoch ist deren Lebenszeit begrenzt. Zudem ist es ihnen verboten, die Erde zu betreten. Dennoch versuchen einige Replikanten die Erde unerlaubt zu betreten. In diesem Fall ein sogenannter Blade Runner in Aktion. Dessen Aufgabe ist das Eliminieren von Replikanten.

[Ad_player id=“2″]

Der Film erzählt die Geschichte von Rick Deckard (Harrison Ford), der als Blade Runner zur Ruhe setzen will. In seinem letzten Job muss er fünf Replikanten aufspüren. Mit Hilfe eines gestohlenen Raumschiffs haben die Replikanten unter der Führung von Roy Batty (Rutger Hauer) und dessen Freundin Pris (Daryl Hannah) einen Weg auf die Erde gefunden. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf die geheimnisvolle Rachael (Sean Young), die möglicherweise auch eine Replikantin ist.

Blade Runner heute zu den absoluten Kultfilmen und zählt wohl noch heute zu einer der besten Science Fiction Filme. Bis zum 31.03.2015 kann Blade Runner kostenlos unter Netzkino in voller HD-Qualität gestreamt werden.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Streamingz.de – aktuelle News, Tipps, Anleitungen, Hacks für Streaming Nutzer | streamingz.de 8. September 2015 um 17:58

[…] von Showrunner und Produzent Frank Spotnitz (Akte X) und Executive Producer Ridley Scott (Blade Runner) startet am 20. November in der englischen Originalversion und am 18. Dezember in deutscher […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *