Skip to main content

Was ist Ultra HD Premium? Was Sie über die aktuellen Fernseher wissen müssen

Auf der CES in Las Vegas haben sich die großen Hersteller von Fernsehern auf einen neuen Standard geeinigt und haben zugleich einige interessante Techniken vorgestellt. Auch wenn Smartphones und Wearables immer stärker in den Mittelpunkt rücken, so bleibt doch der Fernseher in den eigenen vier Wänden noch immer der multimediale Mittelpunkt. Entsprechend verbringt der Bundesbürger durchschnittlich mehrere Stunden vor der Flimmerkiste.

ultraHd_premiumMit neuen Ideen und Techniken versuchen die großen TV-Hersteller den Käufer zum Kauf eines neuen Fernsehers zu überzeugen. Zumal in den letzten Monaten die Verkaufszahlen eher rückläufig waren und der potentielle Käufer sich eher zurückhaltend beim Kauf eines modernen Fernsehers zeigte. Immerhin stehen 2016 zwei sportliche Großereignisse auf dem Programm. Die Olympischen Spiele und die Fußball-Europameisterschaft sind häufig ein Grund gewesen, auf die neue Technik umzusteigen.

Wer aktuell einen Fernseher kaufen will, muss sich mit Abkürzungen wie 4K, HDR oder SUHD auseinandersetzen. War steckt überhaupt hinter den neuen Trends und braucht der normalen Anwender diese Innovationen im heimischen Umfeld?

Groß, flach und besonders scharf

Wer heute zu einem neuen Fernseher greift, möchte aktuell ein TV-Gerät haben, das möglichst groß ist, schmal wie eine Scheckkarte ist und eine bestmögliche Auflösung besitzt. Aktuell werden gerade Fernseher mit einem Maß von 50 bis 60 Zoll erschwinglich. Wer sich etwas umsieht, kann hier bereits die ersten Schnäppchen abstauben. Wer ein noch größeres Display vor Augen haben will, kann aktuell Geräte erwerben, die eine maximale Diagonale von bis zu 80 Zoll besitzen. Hier haben Sie dann einen Fernseher, der eine Bilddiagonale aufweist, die knapp zwei Meter misst. Dafür müssen Sie allerdings auch einen beachtlichen Betrag hinblättern.

Den eigentlichen Unterschied macht momentan die Auflösung der verschiedenen Fernseher. Wer sich für einen neuen Fernseher mit 4k oder Ultra-HD-Auflösung entscheidet, bei dem stellt sich ein echtes Kino-Erlebnis auf der heimischen Couch ein. Allerdings ist geeignetes Bildmaterial noch Mangelware.

UHD-Bildschirme bieten die vierfache HDTV-Auflösung, zudem wird unter diesem aktuellen Standard auch ein deutlich erweiterter Farbraum angeboten. Die Auflösung beträgt somit 3840 x 2160 Pixel. Einzelne Bildpunkte sind auch aus nächster Nähe nicht mehr mit dem bloßen Auge zu erkennen. Daher ist das Betrachten des Bildes auch aus kürzester Distanz möglich.

Ultra-HD Inhalte sind noch selten

Der Ultra-HD Standard ist aktuell dabei, sich am Markt durchzusetzen. Doch bis das klassische Fernsehprogramm mit dieser Auflösung übertragen wird, muss sich der Zuschauer sicherlich einige Jahre gedulden. Momentan muss sich der interessierte Anwender sich mit dem Ultra-hochauflösenden Filmen und Serien der Streaminganbieter Amazon Instant Video und Netflix begnügen. Hier ist zwingend ein kostenpflichtiger Account notwendig. Auch Youtube erweitert zunehmen sein Angebot mit 4k-Inhalten. Wer 4K-Inhalte in bester Qualität am Bildschirm genießen will, muss zudem über eine sehr schnelle Online-Anbindung (25 Mbit pro Sekunde) verfügen.

Eine weitere Datenquelle für Filme und Serien mit Ultra-HD Auflösung rückt mit den demnächst am Markt erwarteten UHD-Blu-rays. Diese hochauflösende Weiterentwicklung der klassische Blu-ray wird erstmals 4K-Inhalte auf eine Disc bannen. Allerdings benötigen Sie einen zusätzlichen UHD-Blu-ray Player. Zudem werden die 4K-Scheiben sicherlich beim Erscheinen recht teuer angeboten.

Ultra HD Premium – der verbesserte Standard kommt

Es sind aktuell nur wenige 4K-Inhalte für den normalen Nutzer verfügbar, trotzdem präsentiert die Branche gerade auf der CES in Las Vegas schon eine Art Weiterentwicklung des 4K-Standards. Unter der Bezeichnung Ultra HD Premium werden besonders hochwertige 4k-Inhalte zertifiziert. Zum Empfang dieser erweiterten Inhalte müssen die in Frage kommenden TV-Geräte besondere Merkmale aufweisen. Erste Geräte wurden gerade von diversen Herstellern vorgestellt. Ob allerdings diese Verbesserung überhaupt notwendig ist oder ob es sich nur um eine spezielle Marketingstrategie handelt, steht momentan noch in den Sternen.

Die passenden Ratgeber: Ultra-HD

CoverTitelKurzbeschreibungZum Angebot
Der inoffizielle Heimkino RatgeberFür Fernsehen, Sound, Streaming und Heimnetzwerk. Tipps zur Aufstellung, Technik...
Prime Instant Video – der inoffizielle RatgeberDie besten Filme aus den Bereichen Action, Fantasy, Science Fiction...
Amazon Fire TV (4K Ultra-HD) und Fire TV StickDer inoffizielle Ratgeber: Tipps zu Installation, Apps, Games...
Phänomen FernsehenVon der alten Flimmerkiste zum interaktiven Fernsehen. Online-Videotheken, interaktives Fernsehen...
99 TuningTipps für Ihren FernseherGeeignet für alle Flachbildschirme, TV-Geräte, HDTVs
Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *