Amazon.de Widgets Binge-Racing: Netflix-Mitglieder sehen die neue Staffel ihrer Lieblingsserie komplett durch - streamingz.de

Mit dem Streamen von Serien entstehen völlig neue Verhaltensmuster bei den Zuschauern. Der neueste Trend ist das sogenannte Binge-Racing. Ziel ist es dabei die neue Staffel der eigenen Lieblingsserie möglichst schnell und vollständig anzuschauen. Bei diesem neuen Streaming-Trend belegen deutsche Zuschauer im direkten Ländervergleich sogar einen der vorderen Plätze. So belegt Netflix, dass über acht Millionen seiner Mitglieder beim Start einer neuen Staffel alle Episoden innerhalb von 24 Stunden anschauen.

Auf die Plätze, fertig, los: Binge-Racing

Erst durch das Streamen von Staffeln und Serien ist das sogenannte Bingen entstanden. Der Zuschauer kann selbst bestimmen, wann, wo und wie er die einzelnen Episoden seiner bevorzugten Serie sehen möchte. Dabei zeichnet sich in den letzten Jahren ein neuer Trend beim Sehen von Serien ab. Zu früheren Zeiten erstreckte sich das Schauen einer Serie teilweise über Wochen. Anders der sogenannte Binge-Racer. Er will die neue Staffel oder die neue Serie bereits nach der ersten Veröffentlichung möglichst schnell und vollständig anschauen.

Nach Angaben von Netflix hat diese neue Form des Fernsehens in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Die Nutzer will möglichst rasch erfahren, was in der aktuellen Serienstaffel geschieht. Interessanterweise sind anscheinend Binge Racer ganz normale Zuschauer, die einfach nur ihre Lieblingsserie sehen wollen. Zumal sich das Binge Racing bei jedem Zuschauer häufig nur auf eine oder wenige Serien beschränkt. Es geht also hier nicht um den Dauerseher, der rund um die Uhr vor dem Bildschirm sitzt. Vielmehr hat jeder Streaming-Nutzer seine persönliche bevorzugte Serie. Läuft dann die neue Staffel an, dann will man möglichst schnell alle neuen Geschehnisse am Bildschirm verfolgen. Der heutige Zuschauer entwickelt anscheinend eine große Leidenschaft für seine Lieblingsserie.

gratisfilm_apr16_Es ist es schon eine tolle Sache, wenn man jederzeit und von unterschiedlichen Plattformen aus, auf eine riesige Anzahl von Filmen zugreifen kann. Allerdings ist es häufig recht zeitaufwendig, denn passenden Film zu finden. Zumal fast wöchentlich neue Titel dazukommen. Schön wäre es an dieser Stelle, eine gelungene Vorauswahl zu bestimmten Kategorien unter Amazon Video zu bekommen. Mit einer kurzen Beschreibung zu dem jeweiligen Film würde man so sehr schnell das Passende finden. Genau diesen Ansatz haben wir mit dem vorliegenden Buch aufgegriffen: Prime Instant Video – der inoffizielle Ratgeber: Die besten Filme aus den Bereichen Action, Fantasy, Science Fiction, Western und Zombie!

Binge-Racing: Die Lieblingsserie in einem Stück schauen

Ähnlich wie bei einem spannenden Roman, legt der Leser sein Buch auch sehr ungern aus der Hand. So empfinden wohl auch viele Zuschauer. Man will einfach den Ausgang der neuen Staffel erfahren und nicht erst wochenlang darauf warten. Natürlich gibt es dabei immer wieder einige Extremfälle. So führt Netflix an, dass es mehrere Nutzer gibt, die beispielsweise alle fünf Staffeln von House of Cards bereits am Erscheinungstag gesehen haben. Dies scheint jedoch eher die Ausnahme zu sein.

Dabei beschränkt sich das Binge-Watching nicht auf eine bestimmte Serie oder ein Genre. Dieses veränderte Zuschauerverhalten durchzieht alle Formate und Längen auf der ganzen Welt. Zumal in allen Ländern, wo Netflix zu empfangen ist, eine ähnliche Verhaltensweise zu verzeichnen ist. Dies gilt mit Sicherheit auch für andere Streaming-Anbieter.

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren

0 Likes
339 Views
Anzeige

Das interessiert Sie auch!

Schreibe Deine Meinung

Bitte geben Sie Ihren Namen an. Bitte geben Sie eine korrekte eMail-Adresse ein. Bitte schreiben Sie Ihre Meinung.

*