Skip to main content

Amazon Alexa: Erste Premium-Skills verfügbar

Amazon hat nun die ersten Premium-Skills für seinen Sprachassistent Alexa veröffentlicht. Dabei können diese weiterhin kostenlos genutzt werden, allerdings sind ausgesuchte Funktionen und Inhalte erst nach einem kostenpflichtigen „In-Skill-Kauf“ für den Nutzer verfügbar. Eine vergleichbare Funktion bieten bereits auch Anbieter wie Google oder Apple an. Amazon startet zunächst mit insgesamt 14 Skills, die über eine Premium-Funktion verfügen.

alexa premium skills

Bei den Skills handelt es sich in erster Linie um Spiele, beispielsweise wie „Escape Room“ oder „Trivia Hero“. Doch auch praktische Skills sind verfügbar. Bei den In-Skill-Käufen stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung, um die kostenpflichtigen Zusätze zu aktivieren. So existieren Funktionen für eine einmalige Gebühr, andere Skills nutzen eher ein Abonnement. Die Premium-Inhalte lassen sich aktuell ausschließlich über einen Sprachbefehl kostenpflichtig aktivieren.

Premium Skills: Zusatzleistungen müssen per Sprachbefehl erworben werden

Grundsätzlich stellen die Premium-Skills für Alexa eine Möglichkeit für Entwickler dar, die eigene Arbeit zu monetarisieren. Aktuell können nur Entwickler diese Monetarisierung nutzen, die an der Developer Preview von Amazon teilnehmen. Zukünftig soll die Premium-Funktion jedem Entwickler zur Verfügung stehen.

Dabei bleibt für den Anwender die Basis-Version des jeweiligen Alexa Skills weiterhin kostenlos nutzbar. Amazon startet mit insgesamt 14 Premium-Skills:

  • Wetteralarm
  • Wahrheit oder Pflicht
  • Tierbabys
  • Burger Imperium
  • Handy Finder
  • Mein Haustier | Erziehe Dein eigenes Haustier!
  • Escape Room
  • Mein Königreich
  • Ambient Visions – Traumwelten
  • Deal or no Deal
  • Sprachdusche von Jicki (Englisch)
  • Limostand
  • Trivia Hero
  • Das Rätsel des Tages

Die Handhabung der Premium-Skills

Die Handhabung der Premium-Skills von Amazon ist denkbar einfach. Zunächst wird der betreffende Skill per Sprachbefehl oder über die Alexa-App aktiviert. Beim ersten Start steht dann die kostenfreie Basis-Version bereit. Um die Premium-Funktion des Skills zu erkunden, führen Sie den folgenden Sprachbefehl aus:

  • „Alexa, was gibt es zu kaufen?“

Daraufhin werden die verfügbaren, kostenpflichtigen Leistungen im Detail vorgestellt. Jeder Anbieter handhabt diesen Vorgang allerdings unterschiedlich. Ebenfalls mit einem Kommando kann das Abo oder verschiedene Leistungen bestellt werden. Beispiel:

  • „Alexa, [Skillname] Monatsabo kaufen“
Hinweis: wer ein Abonnement per Sprachbefehl abschließt, muss dieses aktiv kündigen. Eine einfache Deaktivierung des Skills ist nicht ausreichend, um den regelmäßigen Zahlungsvorgang zu stoppen. Über die Alexa-App können die kostenpflichtigen Zusatzfunktionen weder aktiviert noch beendet werden.

Der passende Ratgeber zu Alexa

Bildquelle: Amazon

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*