Skip to main content

Live-Stream: So starten Sie ihre persönliche Liveübertragung im Internet

Live-Stream: Die Übertragung von Live-Informationen direkt ins Internet ist heute keine Besonderheit mehr. Der eigene Livestream lässt sich bereits mit wenigen Handgriffen erledigen. Für viele Menschen geht von dieser Möglichkeit, selbst live auf Sendung zu gehen, eine große Faszination aus. Dabei teilt der Streamer seine individuellen Inhalte mit seinem Publikum, ähnlich wie bei einem normalen Fernsehsender. Dabei kann jeder mit einfachen Mitteln selbst zum Live-Streamer werden.

live-stream livestreamDas Streamen im Netz von zeitnahen Inhalten ist längst kein kurzlebiger Trend mehr. Vielmehr hat sich das Bereitstellen von Live-Beiträgen zu einem riesigen Geschäft entwickelt. Das interessierte Publikum kann bei den unterschiedlichsten Aktivitäten zeitnah und live dabei sein. Heute findet man Live-Streams zu fast jedem Thema. Das Angebot reicht von Kochshows und Gaming-Events, über Live-Konzerte bis hin zu Pressekonferenzen und Podiumsdiskussionen. Natürlich sind auch Live-Beiträge von aktuellen Ereignissen beim Publikum äußerst beliebt.

Twitch – die führende Live-Streaming-Plattform

live stream live-streamHingegen spielen die großen Sendeanstalten eher eine untergeordnete Rolle beim Live-Streaming. Wenn es um Live-Streams aus dem Unterhaltungsbereich geht, dann ist die Online-Plattform Twitch weltweit führend. Das Live-Streaming-Videoportal ist besonders für die Übertragung von Videospielen und zum gleichzeitigen Interagieren der Zuschauer im angeschlossenen Chat bekannt. So verfolgen täglich Millionen von Menschen das Live-Geschehen auf Twitch und kommentieren das Gesehene. So entsteht ein riesiger Meinungsaustausch.

Wer sich nicht nur auf die virtuelle Unterhaltung und dem Kommentieren von Twitch-Beiträgen beschränken möchte, geht selbst auf Sendung. Twitch, das seit einigen Jahren zu dem Amazon-Konzern gehört, ist in den letzten Jahren zu der führenden Plattform für das Live-Streaming herangewachsen. Wenn es um eine hohe Reichweite und Bekanntheit geht, hat Twitch längst mit YouTube gleichgezogen. Wer sich dazu durchgerungen hat, selbst live via Twitch, YouTube oder über eine vergleichbare Plattform live zu senden, muss natürlich einige Voraussetzungen erfüllen.

Wie können Sie ihren eigenen Live-Stream starten?

Wer selbst unter Twitch oder YouTube mit einem Live-Stream starten will, benötigt zunächst einen Account auf der jeweiligen Plattform. Die Nutzung ist für jeden registrierten Anwender kostenfrei. Wer über die passende technische Ausstattung (Webcam, Mikrofon) verfügt, kann mit seinem Live-Stream starten. So kann der Streamer sein Publikum live bei einem Videogame, bei seinen sportlichen Aktivitäten oder bei einem anderen Hobby beiwohnen lassen. Über eine integrierte Chatfunktion können die Zuschauer in Echtzeit ihre Kommentare zu dem Stream abgeben. In erster Linie stehen dabei die Unterhaltung und der Spaß im Mittelpunkt.

Längst sind bekannte Streamer in der Lage, über die Plattform entsprechende Einkünfte zu generieren. Wer über eine ausreichend große Fangemeinschaft verfügt, kann während seines Live-Stream Werbung einblenden. Zudem sind auch Spenden oder kostenpflichtige Kanäle denkbar. Dies spült dem Streamer zeitnah Geld auf sein Konto. Somit haben sehr aktive Streamer auf der ganzen Welt längst das Live-Streaming zu ihrem Beruf gemacht.

Technische Ausstattung zum Streaming

live-stream headset Neben dem direkten Zugang zu einer der großen Live-Streaming-Plattformen benötigt der Streamer natürlich auch ein funktionierendes Equipment. Ein leistungsstarker Zugang ins Internet ist die erste Voraussetzung, um die eigenen Live-Beiträge in bester Qualität in Echtzeit zu übertragen. Darüber hinaus sind verschiedene Geräte notwendig, um mit Bild und Ton auf Sendung zu gehen.

Spielkonsole oder Gaming-PC?

Trotz des vielfältigen Programmangebots unter Twitch & Co. steht weiterhin das Gaming im Mittelpunkt. Für den Streamer bedeutet dies, dass er unbedingt eine leistungsstarke Hardware-Ausstattung braucht. Hier hat er die Wahl zwischen einer modernen Spielkonsole (z.B. Playstation 5 oder Xbox Series S/X oder Nintendo Switch). Da der Streamer live sein Computerspiel an die angeschlossene Community überträgt, ist die Wahl des Spiels auch entscheidend für die verwendete Hardware.

Die Xbox zum Streamen

AngebotBestseller Nr. 1
Xbox Series S
  • Die kompakteste und schlankeste Xbox-Konsole aller Zeiten
  • Mit der kompaktesten Xbox aller Zeiten können Sie Spiele der nächsten Generation vollständig digital genießen
  • Bundle enthält: Xbox Series S-Konsole, einen Xbox Wireless Controller, ein Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel und ein Stromkabel

Oberstes Gebot bei der Übertragung des Spiels ist das Anliefern der Daten in höchster Qualität. Somit muss der Streamer über eine extrem leistungsstarke Technik verfügen. Entscheidet er sich für eine Spielkonsole, dann ist zwingend ein aktuelles Modell notwendig. Kommt ein Gaming-PC zum Einsatz, dann sind ein leistungsstarker Prozessor und eine schnelle Grafikkarte zwingend erforderlich. Nur so ist eine fehler- und ruckfreie Bildwiedergabe und die damit verbundene Übertragung gewährleistet. Der PC-Anwender hat hierbei die Wahl zwischen einem fertig-konfigurierten Rechner oder dem Eigenbau. In diesem Fall ist allerdings ausreichend Knowhow ist Sachen Technik notwendig.

Eine Capture Card ist zwingend erforderlich

AngebotBestseller Nr. 1
Elgato HD60 S +, externe Aufnahmekarte, streamen und aufzeichnen in 1080p60 HDR10 oder 4K60 mit Ultra-Low-Latency auf PS5, PS4/Pro, Xbox Series X/S, Xbox One X/S, in OBS und mehr, für PC/Mac
  • Aufnahme in 1080p60 HDR10: Stellen Sie Ihre Gameplay-Videos in überragender Qualität bereit.
  • Verzögerungsfreies Passthrough in 4K60 HDR10: genieße Spiele auf der Xbox Series X/S, Xbox One X, PS5 und PS4 Pro ohne Qualitätseinbußen.
  • Instant Gameview: Erreichen Sie Ihr Ziel schneller dank Ultra-Low-Latency-Technologie.

Im nächsten Schritt muss das Bild von der Konsole oder dem Gaming-PC ins Internet gelangen. Bei einer Konsole (PS5, xBox) ist dafür keine zusätzliche Hardware erforderlich. Deswegen muss nur eine Twitch-App heruntergeladen werden. Den Rest erledigt dann die Konsole. Alternativ kann das Bildsignal auch über eine Capture Card in das Internet eingespielt werden. Auch bei der Verwendung von einem klassischen Computer ist diese Capture Card notwendig. Bei der Wahl dieser Hardware ist entscheidend, mit welcher Bildqualität man live gehen möchte. Diese spezielle Hardware zum Aufzeichnen und Streamen wird einfach über die USB-Schnittstelle mit Konsole oder PC verbunden. Bei einem PC muss der Streamer noch über eine spezielle Streaming-Software verfügen.

Webcam, Mikrofon und Kopfhörer

Wer zusätzlich bei dem Live-Steam selbst im Bild erscheinen möchte, benötigt noch eine zusätzliche Webcam. Diese ist allerdings nicht zwingend erforderlich, verleiht dem Ganzen aber eine persönliche Note. So erkennt das Publikum, mit wem sie es zu tun haben. Hier gibt es ein breites Angebot von Webcams, entscheidend ist auch hier wieder die Qualität der Kamera (z.B. 60 Bilder pro Sekunde). Wer eine Webcam beim Live-Stream verwendet, sollte zudem auch für eine gute Ausleuchtung sorgen, damit auch hier das Bild in bester Qualität zum Publikum gelangt. Längst gibt es spezielle LED-Leuchten (z.B. Ringleuchten) für das Streamen.

Die passende Webcam für ihren Live-Stream

AngebotBestseller Nr. 1

Natürlich möchte das Publikum den Streamer nicht nur beim Spielen sehen, sondern seine gesprochenen Kommentare gehören einfach zu einem professionellen Live-Stream. Dazu ist ein hochwertiges Mikrofon für den Live-Kommentar zwingend erforderlich. Leistungsstarke Mikrofone (beispielsweise RØDE Procaster) übertragen das Audiosignal in bester Qualität und unterdrücken gleichzeitig mögliches Rauschen oder andere störende Geräusche. Leider steigt besonders beim Kauf eines Mikrofons der Preis mit der angebotenen Qualität. Allerdings sollte ein ambitionierter Streamer nicht an der falschen Stelle sparen.

Ein gutes Mikrofon gehört zur Grundausstattung

Bestseller Nr. 1
RØDE NT-USB vielseitiges USB-Kondensatormikrofon mit Studioqualität, Popfilter und Stativ für Streaming, Gaming, Podcasting, Musikproduktion, Gesangs- und Instrumentenaufnahmen, Black
14.712 Bewertungen
RØDE NT-USB vielseitiges USB-Kondensatormikrofon mit Studioqualität, Popfilter und Stativ für Streaming, Gaming, Podcasting, Musikproduktion, Gesangs- und Instrumentenaufnahmen, Black
  • Hochwertiges Studiomikrofon mit praktischer USB-Verbindung
  • Es verfügt über einen charakteristischen Klang, um Ihren Aufnahmen Wärme und Präsenz zu verleihen und bietet atemberaubenden Klang bei Sprache, Gesang, Gitarre – ganz egal, was davor steht
  • Neben dem Kopfhörer-Verstärker in Studioqualität und einem hochwertigen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss verfügt es auch über eine präzise Lautstärkeregelung, damit Sie Ihre Audioaufnahmen einfach kontrollieren können

Dementsprechend stellt die Nutzung von einem speziellen Gaming-Headset mit einem integrierten Mikrofon eine echte Alternative dar. Damit lässt sich ein störungsfreier Chat mit dem eigenen Publikum führen. Zudem wird so das Risiko durch mögliche Rückkopplungen vermieden, wenn der Sound des Spiels zusätzlich über das angeschlossene Mikrofon übertragen wird.

Live-Stream: Ein Headset gehört immer dazu

AngebotBestseller Nr. 1
Logitech G432 kabelgebundenes Gaming-Headset, 7.1 Surround Sound, DTS Headphone:X 2.0, Bügelmikrofon mit Flip-Stummschaltung, Ohrpolster mit Kunstleder, PC/Mac/Xbox One/PS4/Nintendo Switch - Schwarz
  • 50-mm-Audio-Lautsprecher: Intensives, filmreifes Gaming-Erlebnis mit detailreichem Sound aus den 50-mm-Lautsprechern des Gaming-Headsets
  • DTS Headphone:X 2.0: Surround Sound, der noch über die 7.1 Surround Sound Klangkanäle hinausgeht, ermöglicht das Erkennen von Feinden aus allen Richtungen
  • 6-mm-Mikrofon mit Flip-Stummschalter und Lautstärkeregler: Laut und deutliche Audio-Übertragung dank des 6-mm-Bügelmikrofons mit integrierter Lautstärkereglung

Mit dieser Ausstattung können Sie übrigens sofort ihren individuellen Live-Stream auf der gewünschten Plattform starten.

Anzeige

Aktualisierung am 5.12.2022. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Durch einen Klick gelangen Sie direkt zu dem jeweiligen Angebot. Sollten Sie sich für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis bleibt für Sie immer unverändert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Was ist ein Livestream? – streamingz.de 24. Januar 2022 um 15:40

[…] Livestream ist somit die Echtübertragung eines Videosignals. So kann live von jeglichem Ort der Welt ein bewegtes Videosignal in das Netz […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *