Skip to main content

Heroes – Gesamtbox (23 Discs)

Heroes – Gesamtbox (23 Discs)

Heroes - Gesamtbox (23 Discs)

„Season 1.1“
Episoden:
01 Genesis
02 Kein Blick zurück
03 Ein gewaltiger Schritt
04 Kollision
05 Botschaft aus der Zukunft
06 Das zweite Gesicht
07 Nichts zu verbergen
08 Sieben Minuten bis Mitternacht
09 Heimkehr
10 Sechs Monate zuvor
11 Ausgelöscht
12 Gottesgabe

„Season 1.2“
Episoden:
01 Kontrollverlust
02 Ablenkungen
03 Flucht
04 Unerwartet
05 Die Firma
06 Parasit
07 0,07 Prozent
08 Fünf Jahre später
09 Der schwie

Listenpreis: EUR 59,99

Aktueller Preis:

Parenthood – Season 1 [4 DVDs]

Parenthood - Season 1 [4 DVDs]

Das Leben des Braverman-Clans ist vor allem eines: total chaotisch. Im Mittelpunkt der nicht perfekten aber liebenswert-turbulenten Großfamilie stehen vier erwachsene Geschwister mit ihren eigenen Kindern, Partnern und Problemen. Eine Familien-Geschichte zum Nachempfinden und Mitfiebern.

Episoden:
Disc 1:
01 Eltern haften für ihre Kinder
02 Mann gegen Opossum
03 Lebenswelten

Disc 2:
04 Na. was geht?
05 Vater, Mutter, Kind
06 Vorgetäuscht

Dsic 3:
0

Listenpreis: EUR 28,99

Aktueller Preis:

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Zensoy 13. September 2015 um 20:48

54 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Sehr gute Serie in guter Komplettbox, 27. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes – Gesamtbox (23 Discs) (DVD)
Eine Zusammenfassung oder sogar Analyse der Serie ist hier fehl am Platze, dennoch möchte ich ein paar Worte zur Serie sagen, bevor ich zur Komplettbox selber komme:

Heroes nähert sich dem klassischen Superhelden-Thema und verzichtet auf Glorifizierungen wie wir sie vor allem von Comic-Superhelden gewöhnt sind. Es geht vielmehr darum, wie ganz normale Menschen damit umgehen anders und normalen Menschen in gewissen Gebieten überlegen zu sein. Heroes stellt nicht wie z.B. X-Men einer Gruppe von „Guten“ eine Gruppe der „Bösen“ gegenüber – viele Charaktere sind ambivalent, wechseln die Seiten oder entpuppen sich als Wolf im Schafspelz.

Dass Superkräfte nicht nur Segen sein müssen wird vielfach behandelt: Psychische Störungen, Missverständnisse und der Tanz zwischen normalem Leben und wahrem ich gelingt nicht allen Charakteren und das wird auch konsequent zu Ende gedacht. So ist auch der Verschleiß an Charakteren recht hoch und emotionale Momente kommen nicht zu kurz – was positive wie negative Wendungen angeht. Das trägt dazu bei, dass in brenzligen Situationen auch wirklich Spannung aufkommt, denn man kann sich nie sicher sein, ob nicht mal eben einer der Hauptcharaktere das zeitliche Segnet oder zum Beispiel die Kontrolle verliert und den Menschen schadet, die ihm lieb und wichtig sind. So entstehen wirklich einige tolle Momente.

Das hohe Niveau kann leider nicht immer gehalten werden – vor allem gegen Ende der dritten Staffel war ich etwas enttäuscht und die Auflösung einiger Geheimnisse ist dann doch nicht ganz so spektakulär, wie ich es erwartet hatte. Das Ende dürfte nicht jedem schmecken, ich finde aber, dass es sich gut in die konsequente und erwachsene Story einfügt. Mir hat es gefallen und ich finde es mutig, dass die Macher sich treu geblieben sind.
Trotz kleinerer Schwächen eine der besten Serien, die ich kenne – inklusive „Ich-muss-noch-die-nächste-Folge-sehen“-Gefühl!

ZUR BOX SELBER:

Es scheint als hätte sich die Box inzwischen geändert, denn die Bewertungen aus 2011 passen nicht so recht zur Box, die ich im Februar 2013 von Amazon erhalten habe.

Sie ist 19,5 x 13,5 x 9,5cm groß und mit vier Staffelboxen bestückt. Die Cover ergeben wie bei den Lustigen Taschenbüchern ein Gesamtbild, man bekommt also nicht einfach die Amaray Hüllen und Cover der Einzelveröffentlichungen. Allerdings wurde die Trennung der Staffeln in 1.1, 1.2, usw. auf dem Druck der DVDs beibehalten.
Der FSK Sticker auf der Box lässt sich leicht entfernen und jede Box hat ein Wendecover spendiert bekommen, sodass man die Box komplett von den lästigen Warnzeichen befreien kann.
Anders als vorigen Versionen liegen meiner Box weder ein Artbook noch Postkarten bei, das kann ich aber verschmerzen.
Extras sind reichlich vorhanden, allerdings nicht auf einer extra DVD sondern über die DVDs verteilt. Darunter ist viel Standardkost wie Interviews, Kommentare, Deleted Scenes und Making Ofs, aber auch etwas ausgefallenere Inhalte wie ein alternatives Ende für eine Folge, Stunts, Special Effects, Musik, Webisoden oder ein interaktives „Spiel“. Ich habe nicht nachgerechnet aber so sollten einige Stunden an Extras zusammenkommen.

Insgesamt also ein rundes Paket und ein Must-See für jeden, der auf Science-Fiction und Mystery für Erwachsene steht.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Schakkeline 13. September 2015 um 21:37

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Spannend, (aber) ohne Ende, 6. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heroes – Gesamtbox (23 Discs) (DVD)
Ich bin sehr froh, dass diese Heroes, keine „Helden“ sind. Wer hierbei auf eine klassische Superhelden Serie hofft, wird wohl enttäuscht. Es geht viel mehr um normale Menschen, die mehr oder weniger gut mit Ihren „besonderen Fähigkeiten“ umgehen. Die versuchen nachzuvollziehen, wo diese Fähigkeiten herkommen, was sie damit anfangen können und warum gerade sie diese außergewöhnlichen Dinge tun können. Jedes Leben hängt mit einem anderen zusammen und so kreuzen sich im laufe der Zeit alle Schicksale. Viele Geheimnisse, Verwirrungen und Intrigen spicken jede Staffel, oder ziehen sich durch die gesamte Serie. Durch das ein oder andere Geheimnis, welches durch Zeitsprünge in die Vergangenheit und Zukunft gelüftet wird, bekommt der Zuschauer viele Facetten der Charaktere zu sehen und kann sich selbst in die herzlosesten Gestalten hineinversetzen. Gut und böse scheint oft unklar oder verschwimmt und das Leben jedes Einzelnen verändert sich Staffel um Staffel.

Meine Kritikpunkte:

Die zweite Staffel.
Da es an dem Autorenstreik damals lag, gebe ich hier keinen Stern weniger. Die Serie macht es insgesamt nicht schlechter, aber nach der grandiosen ersten Staffel, war sie eine kleine Enttäuschung.

Das offene Ende.
Total vermurkst wurde die etwas schwächliche letzte Staffel mit einem absolut spannenden Cliffhanger. Leider ohne Fortsetzung. Verdanken darf man das dem amerikanischen Sender NBC, der auf eine weitere Staffel verzichten konnte. Danke für nichts.

Trotz allem ist diese Serie aufgrund seiner interessanten Figuren und der verwobenen Lebensgeschichten für jeden Menschen mit einem Funken Fantasie, sehr sehenswert!

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Daniel Sterzenbach 13. September 2015 um 22:12

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Tolle Box und eine spannende Serie, 14. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin immer auf der Suche nach neuen Serien und bin dabei über diese Box hier bei Amazon gestolpert und erst letztens wurde mir die Serie nochmals in Erinnerung gerufen, da ich gelesen hatte, dass es nächstes Jahr eine Fortsetzung geben wird. Da ich bisher nur positives über die Serie Heroes gehört hatte, habe ich sie mir einfach mal bestellt und wurde wirklich nicht enttäuscht.
Meiner Meinung nach braucht Heroes ein paar Folgen um richtig in Fahrt zu kommen, aber wenn man erstmal mit den verschiedenen Figuren und ihren einzelnen Besonderheiten vertraut ist, ist die Serie wirklich richtig spannend.
Die Serie handelt von verschiedenen Menschen, die jeweils eine besondere übernatürliche Fähigkeit besitzen, wie zum Beispiel Selbstheilungskräfte oder Gedankenlesen. Solche Menschen bleiben natürlich anderen nicht unbemerkt und so interessiert sich nicht nur die Forschung für sie…..
Es ist eine Mischung aus Mystery und Science Fiction.

Auch die Blue Ray Box an sich ist wirklich schön gestaltet. Die Box ist aus stabilem Karton und der obere Teil lässt sich wie ein Deckel hochziehen. Innen sind dann die vier jeweiligen Staffel Boxen waagerecht verstaut.
Generell ist die Box verhältnismäßig klein und platzsparend; Von der Breite so wie eine DVD Hülle lang ist und von der Höhe nur etwas mehr als eine waagerechte DVD Hülle).
Das FSK Zeichen lässt sich von der Außenbox abziehen, bei den jeweiligen Staffeln ist es aufgedruckt. Bei diesen gibt es aber jeweils eine Wendecover und so kann man auch hier dem FSK Zeichen entfliehen.
Wirklich positiv überrascht haben mich allerdings Bild und Ton. Hier merkt man ganz deutlich, dass man eine Blue Ray Version hat.
Das Bild ist wirklich gestochen scharf und dass für eine Serie die im Jahr 2006 angefangen hat. Auch der Ton ist bei allen Staffeln in 5.1 und ist für das Homekinosystem wirklich toll.
Verfügbare Sprachen sind in Ton und Untertitel bei jeder Staffel Deutsch, Englisch und Französisch und je nach Staffel noch weitere.
Spezielle Untertitel für Hörgeschädigte konnte ich nicht finden.

Fazit: Für mich ist dies eine tolle Box einer spannenden Serie. Leute die Fringe mögen, sollten hier mal reingucken.
Auch den Preis empfinde ich mehr als angemessen. Man bekommt hier fast 80 Folgen in einer wirklich tollen Bild und Ton Qualität. Das macht einen Staffelpreis von ca. 18 €. Da kann man echt nicht meckern.
Klare Guck- und Kaufempfehlung- 5 Sterne.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Highlightzone 13. September 2015 um 23:08

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Noch eine Wahnsinnsfamilie, 4. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Parenthood – Season 1 [4 DVDs] (DVD)
Das Leben des Braverman-Clans ist vor allem eines: total chaotisch. Im Mittelpunkt der nicht perfekten aber liebenswert-turbulenten Großfamilie stehen vier erwachsene Geschwister mit ihren eigenen Kindern, Partnern und Problemen. Die 37-jährige Sarah (Lauren Graham) hat ihren Mann, einen drogensüchtigen Rockmusiker verlassen und muss mit ihren beiden Teenagern erst mal wieder bei den Eltern einziehen. Adam Braverman (Peter Krause) ist der Vater eines autistisch erkrankten Kindes und einer rebellischen Tochter. Die ehrgeizige Julia (Erika Christensen) arbeitet an ihrer Anwaltskarriere und leidet unter chronischem Zeitmangel während ihr Bruder Crosby (Dax Shepard) plötzlich entdeckt, dass er einen bereits fünfjährigen Sohn hat.

Bereits 1991 wurde versucht aus Ron Howards einem Jahr zuvor erfolgreich im Kino gelaufenen Film “Eine Wahnsinnsfamilie“ mit Steve Martin eine TV-Serie zu machen. Doch obwohl David Arquette, Thora Birch und Leonardo DiCaprio (die damals allerdings noch kaum jemand kannte) dabei waren, floppte die Serie bereits nach 12 Episoden. Dies klappte 20 Jahre später sehr viel besser, sicher auch weil sich sehr viel weniger eng am Kinofilm orientiert wurde.

Ein Grund dafür, dass es die Neuauflage von “Parenthood“ auf immerhin sechs Staffeln mit insgesamt 103 Episoden brachte, lag sicher auch daran, dass beliebte TV-Stars zum Einsatz kamen. Lauren Graham war nach 153 TV-Auftritte als das ältere der “Gilmore Girls“ ein Household Face, Monica Potter immerhin in der ersten Staffel von „Boston Legal“ und Peter Krause hat sich als das halbwegs geerdete Mitglied einer Chaosfamilie bereits im Bestatter-Drama “Six Feet Under“ bestens bewährt.

Ähnlich wie Ron Howards Kinofilm ist auch die TV-Serie “Parenthood“ viel besser als befürchtet. Auf den ersten Blick wird hier Propaganda für die Family Values des American Way of Life gemacht. Doch im Grunde wird das Konzept “Familie“ als Modell bzw. Angebot gezeigt, das funktionieren und helfen aber auch ganz schön nerven kann. Durch die sorgfältig fast schon kinotaugliche Machart hebt sich “Parenthood“ von Studio-Sitcoms ab und der insgesamt optimistische Grundton der Serie ist im HBO-Zeitalter fast schon wieder innovativ.

Bonusmaterial
Audiokommentar zum Pilotfilm, ohne deutsche Untertitel
Deleted Scenes zu fast allen Episoden (10 15 min), wahlweise mit deutschen Untertiteln
„Get to know your Parents“ – Making Of (13:06 min)

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Desperado 14. September 2015 um 0:04

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Wunderbar, 29. März 2013
Von 

Rezension bezieht sich auf: Parenthood – Season 1 [4 DVDs] (DVD)
Parenthood ist einfach eine Serie zum entspannen und genießen…
Gestoßen bin ich auf die Serie, wegen Peter Krause alias Nate Fisher, der in Six feet under mein absoluter Lieblingsschauspieler war. Obwohl ich auf Six feet under durch Michael C Hall alias Dexter aufmerksam wurde.

Aber ich schweife ab…

Parenthood ist eine liebevoll aufgemachte Serie, die sich mit dem Leben einer Großen Familie beschäftigt, die nicht so richtig miteinander aber auch nicht ohne einander können.
Als Roter Faden ziehen sich hier fast ausschließlich die familiären Geschehnisse durch die Folgen 1-13. Was aber keinesfalls schlecht ist, denn die Besetzung ist erste Sahne. Vor allem „Crosby“ sowie auch „Sarah“ und ihre Tochter „Amber“ und natürlich die ganze Familie von „Adam“ habe ich sofort ins Herz geschlossen.

Die Serie zeichnet sich dadurch aus, dass es sehr viele lustige – aber auch sehr traurige Momente gibt. Und dass diese gewissermaßen miteinander verschmelzen..
Man kann es nicht so richtig erklären, deswegen rate ich euch, der Serie mal eine Chance zu geben. Ihr werdet es nicht bereuen.

Übrigens wird die 2. Staffel seit Mitte Februar beim deutschen Fernsehsender “ Glitz“ ausgestrahlt und man ist mittlerweile schon bei der 7. Folge. Das heißt auch Leute, die der englischen Sprache nicht mächtig sind können sich auf die Veröffentlichung der Staffel 2 freuen.

So, genug geredet. Ich schau mir jetzt die 2. Staffel auf Englisch an 🙂

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Inez 14. September 2015 um 0:31

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Klasse Serie!, 15. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Parenthood – Season 1 [4 DVDs] (DVD)
Wenn ich ehrlich bin, hatte ich von der Serie nicht wirklich viel erwartet, doch da Lauren Graham und Peter Krause mitwirken und ich diese beiden Schauspieler klasse finde, dachte ich mir, jetzt kaufste Dir die Staffel 1 und guckst mal wie die so ist und ich bin positiv überrascht worden. Und ich kann es kaum erwarten bis die 2. Staffel endlich erscheint!

Die liebesnwerte Großfamilie Braverman hat mein Herz erobert und nicht nur Lauren Graham und Peter Krause überzeigen in der Serie, sondern auch alle anderen Schauspieler, besonders Max…

Fazit: Nicht lange überlegen, sondern bestellen und gucken! Es lohnt sich auf jeden Fall!

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *