Skip to main content

Die besten Tanzfilme aller Zeiten

Schon zu Beginn der ersten Kinoerfolge standen Tanzfilme stets hoch in der Gunst der Zuschauer. Bereits zu Zeiten von Fred Astaire und Ginger Rogers feierten bekannte Tanzfilme große Erfolge auf der Leinwand. Der Tanz ist eines der ältesten Ausdrucksformen des Menschen. Entsprechend blickt das professionelle Tanzen auf eine längere Geschichte zurück. Jeder Mensch ist in der Lage sich zu der passenden Musik zu bewegen, so kann auch jeder Zuschauer einen direkten Bezug zum Tanzen herstellen.

Auch in den letzten Jahren haben es immer wieder Tanzfilme und die darin agierenden Protagonisten geschafft, große Welterfolge mit ihren Tanzfilmen zu erlangen. Meist sind die darin enthaltenen Tanzszenen von meisterlichen Tanzeinlagen geprägt. So schwingt beim Betrachten eines Tanzfilmes auch immer der Wunsch mit, selbst eine Tanzeinlage im bester Qualität auf das Parkett zu legen. Doch nur wenige Menschen sind in der Lage, das Tanzbein in professioneller Ausprägung zu schwingen.

Dabei avancieren einzelne Tanzfilme auch stets zu einem Spiegel der aktuellen Mode und der kulturellen Einflüsse der jeweiligen Zeit. Sie spiegeln die aktuellen Trends in Tanz, Kleidung und Musik wider. Häufig wurde erst durch einen bestimmten Film ein spezieller Tanz erst richtig bekannt. Dies wiederum steigerte im Gegenzug auch den Erfolg des Films. Zudem prägten viele Tanzfilme ihrerseits die jeweilige Mode. Filme wie Dirty Dancing oder Grease beeinflussten jeweils die Generation von Zuschauern.

Moulin Rouge

Frankreich im Jahr 1900. Der junge Schriftsteller Christian erzählt rückblickend seine Liebesgeschichte mit der Kurtisane Satine (Nicole Kidman). Ein Jahr zuvor, 1899, trat er einem Ensemble bei, das gerade an einem neuen Stück für das berühmte Moulin Rouge in Paris arbeitete. Christian verliebt sich in Satine, den Star des Moulin Rouge, doch ihre Liebe soll nur kurz andauern, denn Satine leidet an der unheilbaren Schwindsucht.

Die Handlung des Films wurde an „Die Kameliendame“ von Dumas und die Opern „La Boheme“ und „La Traviata“ angelehnt. Der Soundtrack liest sich wie die Charts der letzten Jahrzehnte, so sind unter anderem Songs von Labelle und T.Rex zu hören. Eine gekonnte Mischung, wenn auch teilweise etwas überladen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Moulin Rouge bei Amazon Instant Video | Apple iTunes | Blu-ray

Grease

Ein Filmmusical mit John Travolta in der Hauptrolle. Grease spielt in den 50er Jahren und ist zum Teil eine Parodie auf die Jugendfilme dieser Zeit: Schmalzlocken, Petticoats, Autokino und so gut wie jedes Klischee, dürfen in Grease bewundert werden. Das Ganze ist kräftig gewürzt mit Musik im 50s Style. Die Handlung strotzt ebenfalls vor Klischees: Danny, Teil der Jugend-Gang „T-Birds“, verliebt sich in Sandy, Mitglied der „Pink Ladys“. Es kommt zu Missverständnissen, Liebeskummer, einem Autorennen und einer getanzten Versöhnung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grease bei Amazon Instant Video | Apple iTunes | Blu-ray

Dirty Dancing

Der wohl mitreißendste Tanzfilm und zugleich einer der schönsten Liebesfilme der letzten Jahrzehnte. Im Sommer 1963 verbringt die 17jähre Francis „BabyHouseman ihre Ferien zusammen mit ihrer Familie in einer Ferienanlage. Zwischen Hufeisenwerfen und Animationsspielen für Familien, lernt Baby den Tanzlehrer (und vermeintlichen Bad Boy) Johnny kennen. Um ihm aus der Patsche zu helfen, lernt sie bei Johnny heiße Mambotänze – und die beiden verlieben sich. Dirty Dancing verzichtet auf Übertreibungen, dafür versprühen die Tanzszenen pure Erotik. Ein zeitloser Film mit einer süßen Jennifer Grey und dem viel zu früh verstorbenen Tänzer und Schauspieler Patrick Swazey.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dirty Dancing bei Amazon Instant Video | Apple iTunes | Blu-ray

Saturday Night Fever

New York in den späten 70er Jahren. Tony Manero (John Travolta) geht einem einfachen Job nach und führt ein einfaches Leben. Nur an den Wochenenden, wenn er in der Disco die Tanzfläche betritt, fühlt er sich als Star. Frauen gegenüber hat er wenig Respekt, doch die hübsche Stepanie hat es ihm angetan. Mit ihr trainiert er für einen Tanzwettbewerb, den er – seiner Meinung nach – aber nicht verdient gewinnt.

Bei diesem Film ist man sich nicht ganz einig, ob er zeitgleich zur Discowelle entstand oder diese erst auslöste. Der Film lebt weniger von schauspielerischen Leistungen, dafür sind die Tanzszenen in die Filmgeschichte eingegangen. Ein Großteil des Erfolgs ist auch dem Sountrack der legendären Bee Gees geschuldet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Saturday Night Fever bei Amazon Instant Video | Apple iTunes | Blu-ray

Black Swan

Ein düsterer Psychothriller über eine junge Ballerina, die unter privatem und beruflichem Druck an ihre Grenzen gerät. Nina Sayers (Natalie Portman) hat es auf Drängen ihrer frustrierten Mutter zu einer Primaballerina geschafft. Und endlich erhält sie die Chance auf eine bedeutende Rolle: des weißen und des schwarzen Schwans in einer neuen Fassung von Schwanensee. Doch sowohl die Konkurrenz, ihr eigener Ehrgeiz, als auch der Ballettmeister Thomas sorgen dafür, dass Nina immer mehr zu einem Wrack wird. Der Kampf zwischen dem weißen, tugendhaften und dem schwarzen lustvollen Schwan findet auch in Ninas Innenleben statt. Weder die Hauptfigur noch der Zuschauer wissen ab einem gewissen Punkt, was in Ninas Realität und was in ihrer Vorstellung geschieht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Black Swan bei Amazon Instant Video | Apple iTunes | Blu-ray

Magic Mike

Mike (Channing Tatum) ist dreißig Jahre alt und träumt von einer Karriere als Möbeldesigner. Doch dafür braucht er das nötige Startkapital, und das verdient er sich mit Aushilfsjobs als Handwerker und Stripper. Eines Abends springt einer seiner Freunde für einen Stripper ein, der wegen Drogenüberkonsum nicht auftreten kann, und findet Gefallen an dieser Welt. Leider sind in diesem Leben zwischen fliegenden Tangas und knackigen Muskeln auch Drogen üblich, was Mike und Adam beinahe das Genick bricht. Der Film Magic Mike ist vor allem für weibliche Zuschauer ein Augenschmaus, auch wenn er die üblichen Klischees des Nachtlebens bedient. Doch das registriert man nur am Rande, sobald Channing Tatum die Hüften schwingt. Die Fortsetzung der Geschichte ist unter Magic Mike XXL verfügbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Magic Mike bei Amazon Instant Video | Apple iTunes | Blu-ray

Footloose

Der junge Ren MacCormack liebt vor allem zwei Dinge: Tanzen und gute Musik. Ausgerechnet er muss in ein kleines Dorf irgendwo in den USA ziehen, in dem für Jugendliche alles verboten ist, das Spaß macht. Alkohol, Rockmusik und sogar Tanzen sind streng untersagt. Ren hält gar nichts von diesen Verboten und ist damit nicht der einzige Jugendliche. Trotz heftiger Widerstände schaffen es Ren und einige seiner neuen Freunde, die verhärteten Strukturen in der Kleinstadt aufzuweichen.

https://www.youtube.com/watch?v=6nSXtZPKms4

Footloose gibt es in zwei Fassungen. Das Original stammt aus dem Jahr 1984, das Remake mit gleichem Titel wurde 2011 gedreht. Bis auf ein paar Kleinigkeiten in der Handlung unterscheiden sich die beiden Filme kaum. Es gibt gelungene Tanzszenen, und sogar der Soundtrack ist nahezu gleich geblieben. Es bleibt also die Wahl, ob man lieber Kevin Bacon oder Kenny Wormald in der Rolle des Ren MacCormack sehen möchte.

Footloose bei Amazon Instant Video | Apple iTunes | Blu-ray

Flashdance

Die 18jährige Schweißerin Alex hat einen großen Traum: Sie möchte Tänzerin werden und einen Ausbildungsplatz an einem berühmten Konservatorium ergattern. Zwar ist sie sehr talentiert, doch reichte es bisher nur für ein Engagement in einer Bar. Als sie sich in Nick Hurley verliebt, verhilft ihr Nick – nach einigen privaten Missverständnissen – zu einem Vortanzen. Damit sind wir auch bei der bekanntesten und wohl besten Szene des Films: wenn Alex zu dem Song „Flashdance – what a feeling“ eine atemberaubende Choreografie tanzt. Die Schauspielerin wurde allerdings bei den Tanzszenen gedoubelt, im Gegensatz zu ihren Kolleginnen anderer Tanzfilme.

https://www.youtube.com/watch?v=yJ6MtRfChg0

Flashdance bei Amazon Instant Video | Apple iTunes | Blu-ray

Fame

Fame – der Weg zum Ruhm ist ein Musicalfilm aus dem Jahr 1980. Es geht darin vor allem um die Erlebnisse und den Werdegang der Schüler an einer Schule für darstellende Künste. Das Besondere daran sind die Darsteller – es sind alles echte Tanzschüler, die über kaum oder keine Kameraerfahrung verfügten. Der Film lebt von den professionellen Tanzszenen, der Musik und der Authentizität. Zwei Jahre nach dem Kinoerfolg entstand die gleichnamige Fernsehserie „Fame“, und 2009 gab es ein Remake unter dem Titel „Fame 2009“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fame bei Amazon Instant Video | Apple iTunes | Blu-ray

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Die besten 25 Filme und Serien bei Amazon Prime Instant Video (Teil 4) | streamingz.de 10. Juni 2016 um 16:30

[…] haben wir das passende Filmangebot zusammengestellt. Wer gerne das Tanzbein schwingt, findet bei den besten Tanzfilmen auch die richtigen […]

Antworten

Die besten 25 Filme und Serien bei Amazon Prime Instant Video (Teil 5) | streamingz.de 10. Juni 2016 um 16:53

[…] haben wir das passende Filmangebot zusammengestellt. Wer gerne das Tanzbein schwingt, findet bei den besten Tanzfilmen auch die richtigen […]

Antworten

Die besten 25 Filme und Serien bei Amazon Prime Instant Video (Teil 2) | streamingz.de 23. Juni 2016 um 17:46

[…] haben wir das passende Filmangebot zusammengestellt. Wer gerne das Tanzbein schwingt, findet bei den besten Tanzfilmen auch die richtigen […]

Antworten

Die besten 25 Filme und Serien bei Amazon Prime Instant Video (Teil 6) | streamingz.de 29. Juni 2016 um 23:35

[…] haben wir das passende Filmangebot zusammengestellt. Wer gerne das Tanzbein schwingt, findet bei den besten Tanzfilmen auch die richtigen […]

Antworten

Die 25 besten Liebesfilme bei Amazon Prime Instant Video (Teil 1) – streamingz.de 15. Februar 2017 um 0:33

[…] den besten Filmen zum Valentinstag etwas Interessantes.  Wer gerne das Tanzbein schwingt, findet bei den besten Tanzfilmen auch die richtigen Streifen. Wer sich hingegen eher für kulinarische Besonderheiten begeistern […]

Antworten

Die 25 besten Liebeskomödien bei Amazon Prime Instant Video (Teil 2) – streamingz.de 16. Februar 2017 um 10:46

[…] den besten Filmen zum Valentinstag etwas Interessantes.  Wer gerne das Tanzbein schwingt, findet bei den besten Tanzfilmen auch die richtigen Streifen. Wer sich hingegen eher für kulinarische Besonderheiten begeistern […]

Antworten

Die besten 25 Filme und Serien bei Amazon Prime Instant Video – streamingz.de 17. April 2017 um 3:28

[…] haben wir das passende Filmangebot zusammengestellt. Wer gerne das Tanzbein schwingt, findet bei den besten Tanzfilmen auch die richtigen […]

Antworten

Die besten 25 Filme und Serien bei Amazon Prime Instant Video (Teil 3) – streamingz.de 17. April 2017 um 3:33

[…] haben wir das passende Filmangebot zusammengestellt. Wer gerne das Tanzbein schwingt, findet bei den besten Tanzfilmen auch die richtigen […]

Antworten

Die 10 besten Filme von Quentin Tarantino bei Amazon Prime – streamingz.de 5. November 2021 um 16:18

[…] wir das passende Filmangebot zusammengestellt. Wer gerne das Tanzbein schwingt, findet bei den besten Tanzfilmen auch die richtigen Streifen. Wer sich eher für ein futuristische Thema interessiert, finden mit […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *