Skip to main content

Amazon: Die neuen Echo Geräte sind da!

Amazon will weiterhin den Smart Home Markt für sich gewinnen. So präsentiert das Unternehmen gleich mehrere neue Echo Geräte und das passende Echo Zubehör. Amazon will sich weiterhin im heimischen Umfeld platzieren. So kommen die erste smarte Steckdose und der passende Subwoofer für einen besseren Sound auf den Markt. Darüber hinaus kommen mehrere Updates von bestehenden Produkten (Echo Dot, Echo Show und Echo Plus) auf den Markt.

Die neue Echo Geräte sind:

  • Das neue Echo Dot: Die einfachste Art, Alexa zuhause zu nutzen, bietet nun einen neuen Lautsprecher für kräftigeren und klareren Sound. Das neue Echo Dot zeichnet sich durch ein neues Stoff-Design aus und kostet wie bisher nur 59,99 Euro.
  • Das neue Echo Plus: Der einfache Einstieg ins Smart Home mit integriertem Zigbee-Hub, verbessertem Lautsprecher und neuem Design kostet weiterhin nur 149,99 Euro.
  • Das neue Echo Show: Komplett überarbeitetes Design, verbesserter Lautsprecher, beeindruckendes 10 Zoll HD-Display, integrierter Zigbee Smart Home Hub sowie all die Funktionen, die Kunden an Alexa lieben, für nur 229,99 Euro. (Weitere Details >)

Zum neuen Echo Zubehör sowie den neu vorgestellten Smart-Home-Geräten zählen:

  • Echo Input: Bringt Alexa auf jeden Lautsprecher, für 39,99 Euro.
  • Echo Sub: Erweitert die Musikwiedergabe auf Echo Geräten um einen tiefen, kräftigen Bass für 129,99 Euro. (Weitere Details >)
  • Amazon Smart Plug: Die smarte Steckdose steuert kompatible Lampen, Ventilatoren, Kaffeemaschinen und vieles mehr für 29,99 Euro.

Neue Echo Geräte – Im ganzen Haus Zugriff auf Alexa

Das neue Echo Dot

Echo Dot 2Jetzt im neuen Design und mit kräftigerem Sound für nur 59,99 Euro.
Das Echo Dot der neuesten Generation zeichnet sich durch ein stilvolles Stoff-Design und kraftvolleren Klang aus – und es ist weiterhin die beste Möglichkeit, Alexa in alle Räume des Zuhauses zu bringen. Echo Dot wird in Anthrazit, Hellgrau und Sandstein angeboten, so dass Kunden frei kombinieren können.

Das neue Echo Dot gibt Musik lauter und mit vollerem Klang wieder und ist dennoch kompakt. Mit einem Echo Dot in jedem Raum können Kunden überall nach dem Wetter fragen, Musik in einer Multi-Room-Gruppe spielen, Timer und Wecker stellen oder kompatible Smart-Home-Geräte steuern.

Das neue Echo Plus

Echo Plus 2Neues Design, verbesserter Sound, integrierter Smart Home Hub und noch mehr Möglichkeiten für die Smart-Home-Steuerung für nur 149,99 Euro, inklusive Philips Hue Lampe.

Durch den integrierten Zigbee Smart Home Hub erleichtert Echo Plus das Einrichten kompatibler Smart-Home-Geräte. Echo Plus sucht automatisch nach kompatiblen Lampen, Türschlössern oder Steckern und richtet diese ein, wenn man „Alexa, finde meine Geräte” sagt. Zusätzliche Hubs oder Apps sind dafür nicht nötig. Echo Plus verfügt zudem nun auch über einen integrierten Temperatursensor. Somit lassen sich in Kombination mit anderen Smart-Home-Komponenten Temperatur-basierte Routinen festlegen. Wird beispielsweise im Wohnzimmer die 27-Grad-Marke erreicht, kann Alexa eine Benachrichtigung an das Smartphone schicken und einen Ventilator einschalten, der an eine smarte Steckdose angeschlossenen ist.

Mit einfacher WLAN-Einrichtung lassen sich automatisch kompatible Smart-Home-Geräte in wenigen einfachen Schritten mit dem WLAN und mit Alexa verbinden. Dazu muss lediglich das Smart-Home-Gerät angeschaltet werden, es erkennt dann von selbst das WLAN und Echo Gerät. Die einfache WLAN-Einrichtung ist für die neuen Echo Geräte und den neuen Amazon Smart Plug verfügbar.

Echo Plus besitzt einen größeren 63,5-mm-Neodymium-Woofer und ist lauter, was für einen volleren Bass sowie klarere Mitten und Höhen sorgt. Das Gerät überzeugt mit einem komplett neuen Stoff-Design und ist in den Farben Anthrazit, Hellgrau und Sandstein erhältlich.

Echo Zubehör – Für ein noch besseres Alexa-Erlebnis

Echo Input

Echo Input rüstet andere Lautsprecher mit Alexa auf  für nur 39,99 Euro.

echo inputEcho Input bringt Alexa auf bestehende Lautsprecher. Echo Input wird dazu über ein 3,5 mm Audiokabel oder via Bluetooth mit dem Lautsprecher oder der Stereoanlage verbunden. Echo Input verfügt über vier Mikrofone, so dass man vom ganzen Raum aus mit Alexa sprechen kann. Mit einer Höhe von gerade einmal 12,5 mm fügt es sich in jeden Raum ein. Während Echo Dot einen integrierten Lautsprecher besitzt, erfolgt bei Echo Input die Audiowiedergabe über die angebundenen Lautsprecher. Mit Echo Input verbunden, lassen sich diese zudem in eine neue oder bestehende Multi-Room-Gruppe integrieren. Echo Input wird in Schwarz und Weiß angeboten.

Echo Sub

Leistungsstarker Subwoofer für Echo  für nur 129,99 Euro

echo subEcho Sub ist der erste kabellose Echo Subwoofer für alle, die den Bass bei der Musikwiedergabe auf ihren Echo Geräten deutlich verbessern wollen. Echo Sub lässt sich mit kompatiblen Echo Geräten zu einem 1.1 oder 2.1 System (2 Echos / 1 Sub) für Stereosound verbinden. Bisher konnte eine Stereo-Basis mit Hilfe von zwei Echo-Geräten nicht geschaffen werden. Dies ändert sich nun mit der Einführung der neuen Geräte. Bei Echo Sub handelt es sich um einen ein Downfire-Subwoofer, der mit 100 W Leistung und 15-cm-Tieftönern daherkommt.

Darüber hinaus können mithilfe der Equalizer-Funktion der Bass, die Mitten und die Höhen per Sprache angepasst werden: „Alexa, dreh den Bass auf.“ Hinweis: Für einen optimalen Stereosound muss Echo Sub mit zwei Echo-Geräten (2. Generation) oder mit zwei Echo Plus-Geräten (2. Generation) verbinden werden. Echo Sub ist für andere Echo-Geräte oder Alexa-fähige Geräte nicht geeignet. (Weitere Details zu Echo Sub >)

Hinweis: Aktuelle sind mehrere Bundles mit dem Echo Sub (in Kombination mit jeweils zwei Echo Geräten bzw. Echo Plus Geräten verfügbar.

Amazon Smart Plug

Smart PlugAmazon Smart Plug  für nur 29,99 Euro

Mit Amazon Smart Plugs lassen sich Lampen, Ventilatoren, Kaffeemaschinen und vieles mehr per Sprachbefehl steuern. Der Amazon Smart Plug ist die erste smarte WLAN-Steckdose mit einfacher WLAN-Einrichtung, was den Einstieg ins Smart Home beziehungsweise den Ausbau mit weiteren Netzwerkgeräten erleichtert.

Um loszulegen benötigt man lediglich ein Alexa-fähiges Gerät wie Echo, Fire TV, Fire Tablet, Sonos One oder auch nur die Alexa App auf dem Smartphone. Dann können Kunden ganz einfach Routinen einrichten, mit denen beispielsweise um 6 Uhr morgens die Lichter angehen und abends um 10 Uhr wieder aus. Mit mehreren Amazon Smart Plugs lassen sich entsprechend viele Geräte steuern.

Verfügbarkeit der neuen Echo Geräte

Echo Dot, Echo Plus, Echo Sub und Amazon Smart Plug können ab sofort vorbestellt werden und werden ab dem kommenden Monat ausgeliefert. Echo Input ist später in diesem Jahr verfügbar. Daneben wurde auch das neue Echo Show vorgestellt.

Weitere neue Echo Geräte von Amazon vorgestellt!

Zudem hat Amazon noch eine ganze Reihe von neuen Geräten aus der Echo- und Fire-TV Welt vorgestellt. Hier einige Highlights:

  • Amazon Fire TV Recast: Streamingbox mit digitalem Recorder
  • Amazon Echo Auto: Mit Alexa im eigenen Auto
  • Alexa Guard: Sprachgesteuerte Sicherheit im eigenen Zuhause
  • Echo Link / Echo Link Amp: Mehr Power für die Ohren
  • Echo Wall Clock: Immer die smarte Zeit vor Augen
  • Mikrowelle mit Alexa: Jetzt geht Alexa auch in der Küche zur Hand!

Passende Ratgeber für die neuen Echo Geräte

Bildquelle: Amazon

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Kommentare

Echo Sub: Amazon bringt den ersten Subwoofer für Musikfans auf den Markt – streamingz.de 26. September 2018 um 13:51

[…] nicht zu einem 1.1 oder 2.1.-Audiosystem kombiniert werden können. Zudem hat Amazon noch weitere neue Geräte für die Echo-Welt […]

Antworten

Amazon Fire TV Recast: Streamingbox mit digitalem Recorder – streamingz.de 26. September 2018 um 14:51

[…] Hinweis: Weitere aktuelle Echo-Produkte von Amazon > […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*