Skip to main content

Die eigene Internetseite – mit einer individuellen Domain schnell der Hit!

Sich mit einem eigenen Internetshop oder einer speziellen Dienstleistung selbständig machen, das ist der Traum von immer mehr Menschen. Mittlerweile wagen immer mehr dieser „Träumer“ ganz real den Schritt in das selbstbestimmte Arbeiten. Damit dem Erfolg der eigenen Seiten nichts im Wege steht, benötigt ein Jungunternehmer aber vor allem eins: eine aussagekräftige Internetadresse!

Mit detaillierter Planung zum Ziel „Selbständigkeit“

Wer plant, sich mit einem Online-Business auf eigene berufliche Beine zu stellen, sollte sein Projekt von Anfang an detailliert durchplanen. Leider ist es ja nicht damit getan, eine gute Geschäftsidee zu haben, die entsprechenden Artikel anzufertigen oder einzukaufen und das Ganze dann in einem Shop-System ins Netz zu stellen. Bevor man mit der eigenen Selbständigkeit so richtig loslegen kann, gibt es viele sachliche, rechtliche und versicherungstechnische Dinge zu beachten. Ein übersichtlicher und leicht bedienbarer E-Shop muss ebenfalls eingerichtet werden, auch ein Gewerbeschein ist Pflicht. Das i-Tüpfelchen eines erfolgreichen Online-Business ist aber natürlich der aussagekräftige Shop-Name, der sich bei den potentiellen Kunden dauerhaft einprägen wird.

Wie kommt man an einen guten Domainnamen?

Ausdrucksstarke Shopbezeichnungen fallen natürlich nicht direkt vom Himmel. Lassen Sie Ihren eigenen Gedanken zum Thema Domainname am besten erst einmal freien Lauf. Welcher Name fällt Ihnen spontan ein, wenn Sie an Ihr neues Internet-Geschäft denken? Vielleicht ein spannender Fantasiename für Ihre Event-Agentur? Oder eine seriös klingende Bezeichnung für Ihr bewährtes Dienstleistungsunternehmen? Etwas Freches für Ihr flippiges Start-Up-Unternehmen? Sprechen Sie mit Freunden und Bekannten über Ihre Ideen, denn Dritte haben oft einen ganz eigenen Blick auf die Dinge. Der Domainname für Ihre Shop-Seite sollte nicht zu lang sein, einen klaren Bezug zu Ihrem Verkaufssortiment oder Ihrer Dienstleistung haben und, ganz wichtig, einprägsam und einzigartig sein.

Wenn die Einfälle ausbleiben: Hier bekommen Sie kostenlose Unterstützung!

Manchmal hat man einfach keine guten Ideen, so sehr man sich auch das Gehirn zermartert. In solchen Fällen kann Ihnen ein Domainnamen-Generator bei der Namensfindung unter die Arme greifen. Dieser sucht für Sie nach passenden Shopbezeichnungen, Sie müssen lediglich einen Suchbegriff in ein Textfeld eingeben und die Suche starten. In der Regel werden Ihnen dann viele verschiedene Domainnamen-Möglichkeiten angezeigt. Ist nicht direkt das Richtige dabei, einfach einen anderen Suchbegriff eingeben und die Suche erneut starten. Mit etwas Glück haben Sie so im Handumdrehen die perfekte Bezeichnung für Ihren E-Shop gefunden.

Domainname gefunden? Dann schnell den Namen sichern!

Sie haben den idealen Namen für Ihre Internetpräsenz gefunden? Dann sollten Sie nicht lange zögern, sondern direkt die noch freie Domain kaufen! Domains sind schon für wenige Euros im Jahr zu haben, können nach der Reservierung direkt genutzt, alternativ aber auch erst einmal „geparkt“ werden. Auf jeden Fall stellen Sie mit Ihrer Domainreservierung sicher, dass Ihnen niemand anderes mehr Ihren Lieblingsnamen vor der Nase wegschnappen kann. Am besten gehen Sie direkt auf Nummer sicher und reservieren Ihren Lieblingsbegriff mit verschiedenen Top-Level-Domain-Endungen, wie zum Beispiel .com, .de und .net. So sind namentliche Überschneidungen mit anderen Wettbewerbern weitestgehend ausgeschlossen und Sie können nach Ihrem eigenen zeitlichen Ermessen mit Ihrer Online-Selbständigkeit durchstarten.

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren

  • Es sind keine ähnlichen Beiträge vorhanden

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*