Skip to main content

Amazon Prime Video: Was Sie für ein 4K Ultra-HD Streaming benötigen

Wer sich für den Streamingdienst von Amazon, Prime Video, entschieden hat, kann Filme und Serien in 4K Ultra-HD Qualität empfangen. Damit steht Ihnen eine maximale Auflösung von 3840 x 2160 Pixel zur Verfügung. Allerdings benötigen Sie für diese hohe Bildqualität die passende Ausstattung. Nur dann kommen Sie in den Genuss von 4K im heimischen Umfeld.

Viele Serien und Filme in Ultra-HD Qualität

Aktuell bietet Amazon knapp 150 Titel (50 Serien/100 Filme) in der Ultra-HD (UHD) Auflösung, die über den Streamingdienst genutzt werden können. Dazu gehören sowohl bekannte Serien als auch aktuelle Blockbuster. Größtenteils können die vorhandenen 4K-Serien im Rahmen des kostenpflichtigen Dienstes Prime Video gesehen werden. Eine Ausnahme bilden 4K-Filme, diese sind größtenteils kostenpflichtig zu erwerben.

Mögliche technische Voraussetzungen für den 4K-Voraussetzungen

  • Zunächst benötigen Sie ein entsprechendes Ausgabe-Gerät. Dies kann wahlweise ein 4K-fähiges TV-Gerät oder ein Monitor mit UHD-Auflösung sein. Sollten Sie die Inhalte über einen PC abrufen, benötigt der Rechner zusätzlich eine 4k-fähige Grafikkarte. Hierzu bieten diverse Grafikkarten-Hersteller geeignete Modelle in verschiedenen Preisklassen an.
  • Bei den 4K-Fernsehern haben Sie ebenfalls eine große Auswahl am Markt. Speziell die Hersteller LG, Samsung oder Sony bieten UHD TV-Geräte in unterschiedlichen Größen, Techniken, Ausstattungen und Preissegmenten an. Idealerweise kommt ein Smart-TV in Frage, der bereits eine Amazon App integriert hat. So kann der Fernseher das Signal direkt empfangen und wiedergeben.
  • Eine weitere Alternative bietet Amazon mit den Fire TV Edition Smart-TVs seit einigen Monaten an. In Kooperation mit verschiedenen Herstellern, beispielsweise mit Grundig, sind diese Smart-TVs gleich mit der Technologie von Amazon (Fernfeld-Sprachsteuerung, Fire TV, Alexa) ausgestattet. So können 4K-Inhalte ohne zusätzliche Ausstattung direkt ausgegeben werden.
  • Wer bereits einen klassischen 4K-Fernseher besitzt, allerdings nicht über die direkte Anbindung von Amazon verfügt, benötigt zusätzlich einen UHD-Mediaplayer. Nur so können die 4K-Inhalte von Amazon empfangen werden. Momentan eigenen sich nur folgende Player für den Ultra-HD-Empfang: Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung sowie der 4K Ultra HD-Streaming-Mediaplayer Fire TV Cube. Mit beiden Geräten können Sie die hohe Auflösung empfangen.

4K-Konsole von Microsoft

  • Eine weitere leistungsstarke Möglichkeit funktioniert über den Empfang der 4K-Inhalte über eine Spielkonsole. Hier eignen sich besonders die Konsolen von Microsoft. Sowohl die Xbox One S als auch die leistungsstärkere Xbox One X sind in der Lage, ohne zusätzliche Ausstattung die 4K-Filme und Serien zu empfangen. Zusätzlich können Sie über das integrierte Laufwerk auch 4K UHD Blu-rays abspielen. Dieser Datenträger bietet aktuell die beste Auflösung am Markt an.
  • Natürlich muss auch die restliche technische Ausstattung geeignet sein, um das hochauflösende Signal zu übertragen. Dazu zählt zunächst das verwendete HDMI-Kabel. Um die hohe Qualität zu gewährleisten, muss die gesamte Kette von Receiver, Mediaplayer bis hin zum Ausgabegerät (TV/Monitor) HDMI-Standard 2.0 unterstützen. Nur dann kann die Auflösung von 3840 × 2160 Pixel mit 60 Hz gewährleistet werden.
  • Zudem muss der verwendete Internet-Anschluss auch über den geeigneten Datendurchsatz verfügen, um die hohe Auflösung der 4K-Übertragung zu garantieren. Zumal hierbei ein beachtlicher Datenfluss über das Netz notwendig ist. Das Minimum liegt aktuell bei 15 MBit/s, um 4K überhaupt auf den Bildschirm zu bringen. Auf der sicheren Seite befinden Sie sich mit einem Anschluss von 20 MBit/s oder mehr.

Ein wachsendes 4K-Angebot bei Amazon Video

Insgesamt kennzeichnet Amazon die in Frage kommenden 4K-Titel am Bildschirm. Allerdings werden diese nur angezeigt, wenn Sie über die benötigte Hardware verfügen. Unter Fire TV existieren eigene 4K-Kategorien für Serien und Filme. Besonders empfehlenswert sind folgende Serien: „The Expanse“, “Carnival Row”, „Bosch“, „The Marvelous Mrs. Maisel“, „The Man in the High Castle”, „Mozart in the Jungle“, “Jack Ryan”, „Red Oaks“ oder „Transparent“. Stetig wird das 4K-Angebot von Amazon unter Prime Video erweitert. Bei den 4K-Streifen wechselt häufig das Angebot. Aktuell sind folgende Blockbuster zu empfehlen: „The Aeronauts“, „Venom“, „Warcraft – the Beginning“, „Aladin“ oder „die 5. Welle“.

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*