Skip to main content

Netflix mit dem 3D-Audioformat Dolby Atmos

Wer über die passende Ausstattung in Sachen Heimkino verfügt (AV-Receiver, Datenquelle oder Streamingbox, TV-Gerät), kann via Netflix ebenfalls auf eine wachsende Anzahl an Filmen und Serien zugreifen, die das 3D-Soundformat Dolby Atmos unterstützen. Wir haben dazu eine Liste zusammengestellt, um Ihnen die aktuellen Streifen mit Dolby Atmos zu präsentieren.

Grundsätzlich ist Netflix natürlich bestrebt, seine hohe Zahl an Abonnenten weiterhin mit neuen Streifen und bester Technik bei Laune zu halten. Dazu gehört beispielsweise auch die Einführung des  3D-Audioformats Dolby Atmos. Wer über die notwendige, technische Ausstattung verfügt, sollte sich im ersten Schritt den Kurzfilm Meridian anschauen und anhören. Hier wird eindrucksvoll demonstriert, was das 3D-Soundformat leisten kann. Netflix präsentiert hier in rund 12 Minuten, was in Bild und Ton (Dolby Atmos und Dolby Vision) aktuell im heimischen Umfeld möglich ist.

Netflix: Filme, Serien und Dokus mit Dolby Atmos

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen, die unter Netflix das leistungsstarke Soundformat Dolby Atmos unterstützen. Wir sind natürlich bestrebt, die Liste regelmäßig zu aktualisieren. Zumal Netflix permanent neue Titel beisteuert:

  • Altered Carbon (2 Staffel) 2018/2020
  • Bird Box (2:04 Std.) 2018
  • Blame! (1:46 Std.) 2017
  • Bright (1:57 Std.) 2017
  • Chef’s Table (6 Ausgaben) 2018
  • The Cloverfield Paradox (1:42 Std.) 2018
  • Dark (3 Staffel) 2017/2020
  • Death Note (1:40 Std.) 2017
  • Godless (Miniserie) 2017
  • How It Ends (1:53 Std.) 2018
  • Ibiza (1:34 Std.) 2018
  • Lost in Space (3 Staffel) 2031
  • Meridian (0:12 Std.l) 2016
  • Mudbound (2:15 Std.) 2017
  • Nocturne (0:11 Std.) 2017
  • Okja (2:01 Std.) 2017
  • The Ritual (1:34 Std.) 2018
  • Silent (0:02 Std.) 2014
  • Step Sisters (1:48 Std.) 2018
  • Test Patterns (4 Staffeln) 2014
  • The Witcher (2 Staffeln (2018/2021)
  • Wermut (1 Teil) 2017
  • Wheelman (1:22 Std.) 2017
Hinweis: Sofern es sich um eine Serie oder um einen Film handelt, der Dolby Atmos unterstützt, so wird dies direkt bei dem betreffenden Titel eingeblendet. Allerdings geschieht dies nur, sofern man selbst auch über die geeignete Technik verfügt. Ist man nicht in Besitz einer geeigneten technischen Ausrüstung, wird die Information auch nicht eingeblendet.

Die besten AV-Receiver mit Dolby Atmos

Die neusten Modelle der AV-Receiver am Markt unterstützten in den meisten Fällen das neue Dolby Atmos Format:

Bestseller Nr. 1
Onkyo TX-NR696(B) 7.2 Kanal AV Receiver (THX Kinoklang, Dolby/DTS:X, WLAN, Bluetooth, Streaming, Musik Apps, Spotify, Deezer, Radio, Multiroom, 175W/kanal) schwarz
  • Receiver: Kinogleiches Film- und Sounderlebnis durch 7.2-Kanal Netzwerk AV Receiver mit 175W/Kanal
  • Audio und Video: Unterstützt alle gängigen Audio- und Videoformate wie Dolby Atmos, DTS:X, DTS Neural:X, Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, DTS-HD Master Audio, 4K UltraHD Durchleitung und Dolby Vision
  • Streaming: Multiroomfähig und vielfältige Streaming Möglichkeiten via WLAN/Bluetooth (FlareConnect, DTS Play-Fi, Apple AirPlay, Spotify, TIDAL, Deezer, TuneIn Internet Radio)

Empfang des Dolby Vision Signals

Wichtig dabei ist, dass das Dolby Atmos Signal nicht über jede Hardware verfügbar ist. Die Netflix-App kann nur über ausgesuchte Fernseher der neuesten Generation (beispielsweise von LG), neuen Windows-PCs sowie über die Spiele-Konsole Xbox von Microsoft (Xbox One S / Xbox One X) empfangen werden.

Das so empfangene Signal wird anschließend über einen integrierten Soundchip decodiert und anschließend per eARC (Enhanced Audio Return Channel) an einen AV-Receiver (mit entsprechender Lautsprecher-Ausstattung) oder eine Soundbar via HDMI (ab Version 2.1) gesendet werden.

Hinweis: Die Erweiterung des HDMI-Standards ab 2.1 erlaubt den Datenaustausch zwischen TV und AV-Receiver für spezielle 3D-Audioformate. Neben Dolby Atmos gehören auch DTS:X und Auro-3D dazu.

Wird das Dolby Atmos Signal korrekt übermittelt, so sollte in der Regel die angeschlossene Hardware (AV-Receiver, Soundbar) das 3D-Soundformat automatisch erkennen.

Hinweis: Dolby Atmos sollte nicht mit Dolby Vision verwechselt werden. Bei Dolby Atmos handelt es sich um ein spezielles 3D-Audioformat, das ein verbessertes, räumliches Hören erlaubt. Hingegen handelt es sich bei Dolby Vision um einen Standard bei der Bildwiedergabe, vergleichbar mit HDR (High Dynamic Range) oder HDR10+. Diese dynamische Bildoptimierung erlaubt eine Anpassung von Farbsättigung und Kontrasten für jedes einzelne Bild. Allerdings muss zur Nutzung von Dolby Vision ein TV-Gerät angeschafft werden, dass diesen neuen Standard unterstützt.

Die beste Heimkinoanlage mit Dolby Atmos

AngebotBestseller Nr. 1
Logitech Z906 5.1 Sound System, Lautsprecher mit 1000 Watt Surround Sound, THX, Mehrere Audio-Eingänge, Fernbedienung, EU Stecker, PC/PS4/Xbox/Stereo-Anlage/TV/Smartphone/Tablet - Schwarz
11.770 Bewertungen
Logitech Z906 5.1 Sound System, Lautsprecher mit 1000 Watt Surround Sound, THX, Mehrere Audio-Eingänge, Fernbedienung, EU Stecker, PC/PS4/Xbox/Stereo-Anlage/TV/Smartphone/Tablet - Schwarz
  • Starkes Sound System: Die Logitech Z906 5.1 Lautsprecher liefern 1000 Watt Spitzenleistung und ermöglichen einen vollen Sound in Kinoqualität
  • Zertifiziert: Die Logitech Z906 Lautsprecher sind THX-zertifiziert und gewährleisten einen Surround Sound, der sich genauso anhört, wie er klingen soll
  • Surround Sound wie im Kino: Die integrierte digitale 5.1-Dekodierung wandelt Dolby Digital oder DTS kodierten Sound in detailreichen 5.1 Surround Sound um

Voraussetzung von Dolby Atmos bei Netflix

Bereits Ende 2017 startete Netflix mit dem AudioFormat Dolby Atmos. Den Anfang machte der südkoreanische Film „Okja“, der eine Eigenproduktion von Netflix ist. Der preisgekrönte Film handelt von dem genmanipulierten Riesenschwein Okja, das speziell zur für den steigenden weltweiten Bedarf an Nahrungsmitteln gezüchtet wurde. Insgesamt werden 26 Bauern damit beauftragt, jeweils ein Ferkel großzuziehen. Ein Wettbewerb soll ermitteln, unter welchen Bedingungen das Riesenschwein am besten gedeiht. Nach 10 Jahren fällt die Wahl auf Okja, das bei Südkorea lebt. Allerdings hat die Enkelin namens Mija des Bauerns längt das Schwein liebgewonnen.

Dabei zeigt der Film Ojka deutlich die Stärken des neuen Audioformats Dolby Atmos und ist durchaus als Referenz geeignet. Zumal der Streifen auch Dolby Vision unterstützt. Darüber hinaus bietet Netflix noch weitere interessante Streifen speziell für Dolby Atmos Nutzer.

Wer allerdings unter Netflix die neuen Standards empfangen möchte, muss zwingend über ein Netflix Premium-Account (17,99 Euro im Monat / Stand 03/2021) verfügen. Nur hier werden Filme und Streifen mit den verbesserten Audio-Techniken unterstützt. Zudem sollten Sie als Nutzer über eine schnelle Datenleitung verfügen. Netflix empfiehlt bei der Geschwindigkeit mindestens 3 Mbit pro Sekunde.

Hinweis: Sie können die integrierte Suchfunktion von Netflix dazu nutzen, um Streifen mit dem neuen Soundformat zu finden. Geben Sie dazu einfach den Suchbegriff „Dolby Atmos“ ein. Allerdings wird die jeweilige Audio-Information nur angezeigt, wenn Sie den passenden Account gebucht haben.
Anzeige

Letzte Aktualisierung am 15.05.2022 / * Affiliate Links / Bilderquelle: Amazon

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *