Skip to main content

Fringe – Die komplette Serie (29 Discs) (exklusiv bei Amazon.de)

Fringe – Die komplette Serie (29 Discs) (exklusiv bei Amazon.de)

Fringe - Die komplette Serie (29 Discs) (exklusiv bei Amazon.de)

Überschreiten Sie die fließende Linie zwischen Fiktion und Realität, wo hybride Monster aus Abwasserkanälen steigen, Diebe durch Wände verschwinden und sich Tore in Parallelwelten öffnen. In einer Welt, in der die Wissenschaft weiter ist, als wir es uns in unseren kühnsten Träumen – und Alpträumen – vorstellen können, muss FBI Spezial-Agentin Olivia Dunham für Ordnung sorgen. Sie kann den exzentrischen Wissenschaftler und Spezialisten für Randgebiete Walter Bishop und seinen umt

Listenpreis: EUR 64,99

Aktueller Preis:

Mein Leben & Ich – Die komplette Serie [17 DVDs]

Mein Leben & Ich - Die komplette Serie [17 DVDs]

Schule war gestern – Leben ist jetzt! Alex hat es endlich geschafft: Die Schule ist vorbei, vor ihr liegt ein Leben als Studentin in Freiheit und Unabhängigkeit – vor allem ohne Claudia, die ihren Studienplatz in Heidelberg bekommen hat. Doch natürlich kommt alles ganz anders. Claudia steht ganz unerwartet wieder vor der Tür, da sie (leider) doch einen Studienplatz in Köln bekommen hat. Alex lässt sich davon nicht abschrecken und lebt ihr Studentenleben voll und ganz aus, obwohl sie noch ga

Listenpreis: EUR 67,95

Aktueller Preis:

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

DAVI83 22. September 2015 um 21:44

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen
Fringe die komplette Serie, 8. Oktober 2014
Von 

Rezension bezieht sich auf: Fringe – Die komplette Serie (29 Discs) (exklusiv bei Amazon.de) (DVD)

Diese Rezension bezieht sich auf die Komplette Serie und ist daher nicht komplett spoilerfrei versuche es jedoch zu sein.

Kauf Intention:
Als Fan von Akte X und Lost bin ich an der Serie natürlich nicht vorbei gekommen.

Grundkonstellation:
Dr. Walter Bishop war ein angesehener und genialer Wissenschaftler, welcher gerne auch mal über die Grenzen des Möglichen experimentierte und Fragwürdige Methoden anwandt. Heute jedoch lebt er in einer Psychiatrie und ist sehr zerstreut. Als sich herausstellt, dass bei den seltsamen Fällen, welche die Fringe Abteilung des FBI untersucht, parallelen zu den Arbeiten Dr. Bishops aufweißen wird ein Team um ihn herum gebildet. Hierzu rekrutiert die FBI Agentin Olivia Dunham den auf der Flucht befindlichen Peter Bishop, welcher seinem Vater Hilfestellung geben soll, damit er, nach 17 Jahre in der Heilanstalt eine Bezugsperson hat.Fortan versuchen sie die Fälle, welche in den Grenzgebieten der Wissenschaft anzusiedeln sind zu bearbeiten und stellen immer mehr Verbindungen zu Walters Vergangenheit fest.

Entwicklung der Serie:
Zu beginn ist die Serie klar als Mysterieserie a la Akte X zu sehen, welche sich um den Mysteriösen Fall der Woche kümmert. Relativ schnell kommen jedoch immer mehr Science Fiction Elemente hinzu welche später immer mehr Bedeutung gewinnen.Im Gegensatz zu Lost (gleiche Macher) wurde hier jedoch versucht fragen auch zu beantworten und dies gelingt recht gut. Am Ende einer Staffel sind die meisten Fragen geklärt die in der Staffel aufgetaucht sind. Dies hat auch damit zu tun, dass die Serie sich nie sicher war ob es noch eine weitere Staffel geben wird und nur aufgrund der treuen Fans (zu dem auch der Senderchef gehörte) auf 100 Folgen gekommen ist.

Genre:
Mysteriedrama mit Science Fiction Elementen

Die Charaktere:
– Dr. Walter Bishop
war in den 70ern ein Wissenschaftler der über die Grenzen hinaus ging und Dinge wie Teleportation und Telekinese erforschte. Er setze alles dem Erfolg unter und experimentierte mit verschiedensten Substanzen, auch Drogen. Heute ist er jedoch sehr zerstreut und in seiner Art schon fast kindlich. Sein Sohn Peter bedeutet ihm alles.

– Special Agent Olivia Dunham
ist eine ehrgeizige und aufstrebende und sehr engagierte FBI Agentin, welche feststellt, dass es es Fälle gibt, welche nicht mit der normalen Wissenschaft erklärbar sind. Aus diesem Grund stellt sie das Fringe Team zusammen

– Peter Bishop
hat die High School abgebrochen und ist durch die Welt gereist. Hierbei hat er sich auf seiner Art und mit seiner hohen Intelligenz (IQ von 190) durchgeschlagen und nie länger als 2 Monate in einem Job verbracht. Olivia spürt ihn im Irak auf und bittet ihn um seine Mithilfe, welche er wiederwillig leistet, da er keinen Kontakt mehr zu seinem Vater haben wollte.

Darsteller:
John Noble/Dr. Walter Bishop (auch Bekannt aus Der Herr der Ringe)
bietet hier eine überragende Leistung. Wenn man ihn in Rückblenden sieht wie er die Charaktere des alten gebrochenen Wissenschaftlers und des Jungen erfolgshungrigen Wissenschaftlers anlegt glaubt man kaum, dass dies ein und der selbe Charakter ist. Man fragt sich warum dieser Schauspieler nicht schon viel früher bekannt wurde

Anna Torv/Olivia Dunham
spielt hier in ihrer ersten großen Rolle sehr überzeugend und man kann gespannt sein was man noch von ihr in den nächsten Jahren zu sehen bekommen wird

Joshua Jackson/Peter Bishop (auch Bekannt aus Mighty Ducks 1-3, Dawson’s Creek)
ist der bekannteste Schauspieler der Serie, da dieser in den 90ern schon große Erfolge gefeiert hat. Hier kann er nun endlich sein Image ablegen und als ernster Schauspieler durchstarten. Trotz der Bekanntheit ist er jedoch der Schwachpunkt in der 3 Hauptdarsteller.

Bild und Ton:
Ton und Bild sind auf den DVDs akzeptabel jedoch sieht man einen großen unterschied zu den Blurays, die man bevorzugen sollte.

Ähnlich Serien:
– Akte X
– Under the Dome
– Lost
– Eureka
– Outer Limits

Staffelanzahl:
5 mit 100 Episoden

Geplantes und rundes Ende?:
Die Serie hat eine abschließende 5. Staffel bekommen, nachdem jedoch in der 4ten die meisten Fragen auch schon beantwortet wurden. Deshalb wurde hier nochmal ein großer Bogen gemacht um viele kleinere Fragen auch noch zu beantworten.Heute noch zu empfehlen?Definitiv. Die Themen sind heute sogar fast noch aktueller als vor ein paar Jahren.

Interessantes:
– Die Folgen der ersten Staffel haben 50 Minuten, da dies ein versuch von Fox war die längere Sendezeit mit höheren Werbegebühren zu finanzieren. Das Experiment schlug fehl und ab der 2ten Staffel waren es wieder 42…

Weitere Informationen

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Konsument 22. September 2015 um 21:54

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen
Mastering is mangelhaft, 11. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie bereits mehrfach erwaehnt, kann hier maximal ein Praktikant am Werk gewesen sein. Die Ton Qualitaet in Stereo halte ich fuer eine so neue Produktion fuer nicht akzeptabel. Der Video-Codec VC1 ist auch nicht wirklich aktuell. Das Bild rauscht sehr stark und es sind gerade in dunklen Szenen sehr viele Artefakte zu sehen.

Im Vergleich zur DVD kann kann hier leider keine deutliche Verbesserung sehen. Wirklich einfach nur mangelhaftes Produkt welches ich liebend gerne umtauschen wuerde.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Power User 22. September 2015 um 22:16

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen
Schlimmstes Mastering, das mir je untergekommen ist, 4. Januar 2015
Ich beziehe mich hier nicht auf die grandiose Serie, sondern auf die Qualität und Zusammenstellung dieser Bluray-Komplettbox.

Mal abgesehen vom einfachen Papierschuber – wie ihn hier schon andere bemängelt haben – ist das Mastering der Blurays echt eine Beleidung für den jeden Käufer. Bei der ersten Staffel sind auf den Discs 1, 3, 4 und 5 jeweils 4 Episoden an einem Stück drauf. Man muss sie also auch am Stück gucken oder sich die Position merken, wo man aufgehört hat. Bei Disc 2 hingegen sind die 4 Episoden als einzelne Titel auf der Scheibe.

Weiter geht es dann bei Staffel 2. Bei er ersten Episode zeigt mir mein Player 4 englische Tonspuren an, aber keine deutsche. Und alle 4 Tonspuren scheinen auch identisch zu sein, alles Englisch. Was soll das? Die anderen 5 Episoden auf der gleichen Scheibe haben dann wieder die anderen Tonspuren mit drin, auch Deutsch. Bei den weiteren Episoden / Staffeln wird sich das vermutlich noch durchziehen. Ich ergänze meine Rezension dann ggfs. nochmal.

Die „Disc-Menüs“ kann man auch komplett in die Tonne treten. Lediglich Bild- und Tonqualität sind gut, wie man es von einer Bluray erwarten würde.

Meiner Meinung nach sollte Amazon diese Exklusiv-Box ausm Programm nehmen und nochmal neu aufbereiten lassen. Und beim Preis auch nochmal nachdenken. Ich hatte sie glücklicherweise gekauft, als der Preis um die 50 € lag, kurz danach war er wieder bei 90€. Eine echte Schande, liebes Amazon.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

FanOfRandomThings 22. September 2015 um 23:12

51 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Mein Leben und ich für immer, 30. November 2009
Viele haben schon die ein- oder andere Folge dieser fantastischen, deutschen Sitcom im TV gesehen und auch wenn das Konzept, abends regelmäßig Comedy-Serien zu senden, von RTL aufgegeben wurde und somit die sechste und letzte Staffel erst Jahre später ausgestrahlt wurde, bleibt „Mein Leben & ich“ eine Sternstunde deutscher Fernsehunterhaltung.
Die Geschichten um Alexandra Degenhardt (kurz „Alex“) (Wolke Hegenbarth), ihrer Familie, den Eltern Anke und Hendrik (Maren Kroymann und Gottfried Vollmer – herrlich, die beiden spielten schon in Hape Kerkelings „Kein Pardon“ so ein schrulliges Duo!) sowie ihrem Bruder Basti (Frederik Hunschede) und ihren Freunden Claudia (Nora Binder) und Niko (Sebastian Kroehnert) sind in jeder der 74 Folgen absolut unterhaltsam. Die leicht philosophischen und immer sarkastisch-rüden Ansichten von Alex, die sie in ihren Tagebüchern festhält, bilden den Rahmen der Serie. Die Charaktere entwickeln sich langsam weiter, bleiben ihrer Linie aber immer treu. So kommt es, dass Alex auch in der letzten Staffel noch immer eine zynische Weltsicht hat, auch wenn sie zuvor damit schon öfter mal daneben gegriffen hat – allerdings immer sympathisch.

Und auch der Look der Serie könnte nicht einprägsamer sein: Ein junges Mädchen sitzt mit einer Tasse Tee in ihrem Zimmer und schreibt Tagebuch. So beginnen und enden die meisten Episoden. Und alles erscheint wie aus einem Guss. Die Schauspieler der Hauptrollen spielen alle Staffeln durchweg super und abwechslungsreich und keiner „hatte keine Lust mehr“ oder wurde ausgetauscht (lediglich Ole Tillmann, der in der fünften Staffel eine größere Rolle spielt, ist in der sechsten Staffel nicht mehr dabei und auch Nikos Freundin Nina ist ab Staffel 6 eine andere Schauspielerin). Das unter anderem macht die Serie so authentisch und liebenswert.
Es hätte sicherlich noch ein paar Staffeln geben können, dennoch ist das Ende der Serie, ohne viel zu verraten, gottseidank absolut würdig, eines zu sein.

Die DVD-Komplettbox ist für jeden, der gute deutsche Serien (wie z.B. „Berlin, Berlin“ oder „Doctor’s Diary“) mag, sehr empfehlenswert.
In einem nett gemachten Schuber befinden sich die 6 Boxen der einzelnen Staffeln (insgesamt 18 DVDs), alle sehr schön gestaltet. Die Turbine Media AG hat sich wirklich Mühe gegeben, den Fans der Serie schöne und detailverliebte Boxen zu bieten. Als Extras gibt es die 6-teilige, sehr interessante Interviewdokumentation „Was für ein Leben!“ mit den Hauptdarstellern, dem Executive Producer und der Headautorin sowie die Outtakes der 2. Staffel – für die anderen Staffeln waren diese leider nicht mehr verfügbar.

Wer sich immer wieder in Wolke Hegenbarth, Nora Binder und all die anderen verlieben möchte, für den heißt es: Kaufen!
… auch wenn der Soundtrack, der bei der Ausstrahlung im TV verwendet wurde nicht dabei ist. Ich habe mich vollkommen daran gewöhnt und mag den DVD-Soundtrack, auch wenn „There she goes“ und das Titellied „Ohhh“ auch mir einfach fehlen.

— UPDATE —

Meine Rezension bezieht sich ausschließlich auf die Serie selbst und die erste Komplettbox, die 2009 erschienen ist.

Wie die Neuauflage der Komplettbox aufgemacht ist, weiß ich nicht. Allerdings scheint es so zu sein, dass die Verpackung nicht mehr so aufwändig ist und die Bonus-DVD der ersten Staffel, in der lediglich jeweils eine ausgewählte Folge aus den Folgestaffeln drauf ist, fehlt.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

krautsalat1 22. September 2015 um 23:58

61 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen
Rezension zur Neuauflage der Box im Mai2012, 12. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Mein Leben & Ich – Die komplette Serie [17 DVDs] (DVD)

Als ich sah, dass die Box von „Mein Leben & Ich“ als Neuauflage herauskommen sollte, müsste ich diese gleich vorbestellen – ein ideales Geschenk für meine Liebste (Sie findet die Serie sehr gut, daher vergebe ich in Ihrem Sinne auch 5Sterne – kann noch geändert werden)!
Die zwischenzeitlich aufgerufenen 200-300Euro für die alte Box war mir zu überzeugen (aber ist ja zu erwarten, wenn ein Produkt nicht mehr auf dem Markt ist).

Kommende Woche werde ich die Rezension erweitern – wenn das Box-Set verschenkt & reingeschaut wurde :-). Dann werde ich u.a. auch darauf eingehen, ob der aus dem TV bekannte Song/Theme mittlerweile dabei ist oder nicht (wie bei der alten Auflage).

Bis dahin …

———————————————————————————————————————
UPDATE vom 19.05.12
So, die Box ist verschenkt und es herrscht ein klein wenig Ernüchterung. Aber der Reihe nach:
1.) Das Box-Set hat laut Beschreibung auf der Box selbst 18DVD’s (wie die alte Auflage).
-> Es sind aber dann doch nur 17DVD’s in der Box. Ich werde Amazon bzgl. der Beschriftung mal anschreiben!

2.) Zur Box selbst: 6 Plastikhüllen (für jede Staffel 1 Hülle) befinden sich in der Pappbox (Schuber).Klappt man eine Box auf, so findet man eine Kapitelübersicht zu jeder Staffel im Inneren (d.h. Folgenname sowie deren Unterkapitel, bspw.: „Folge 1: „Der Einbruch“ mit den Unterkapiteln:
1.Familie Degenhardt / 2. Die Neue / 3.Claudia nervt / 4.Freudinnen /5.Einbrecher /6. Auf der Wache“
–> Den Aufbau finden wir beide nicht optimal. Besser wäre es gewesen evtl. eine kurze Zusammenfassung (3-4Zeilen reichen dabei ja aus) der jeweiligen Episode abzudrucken oder ein Booklet diesbzgl. beizulegen. Leider ist dem nicht so!

3.) Zur Box selbst (Part II): Die Anordnung der DVD’s in den Hüllen ist eine Katastrophe. Sie sind, wie es mittlerweile anscheinend gängige Norm ist (vgl. Bones,HIMYM), übereinander angeordnet, so dass es zu Kratzern auf den Discs kommen muss. Absolut unverständlich – sicherlich, eine günstige Produktionsmethode, aber bspw. gerade bei den Bones-Staffeln hagelte es hier bei Amazon ordentlich Kritik. Aber nunja, ich befürchte das dies so weitergehen wird.

4.)Laut Aufdruck befindet sich eine 6-teilige Interviewdokumentation „Was für ein Leben“ auf der Box. Dieser Bonus wurde aufgeteilt und zu jeder Staffel ist auf der letzten DVD ein Teil davon angefügt. Wie es mit den „Outtakes – Pannen und Lachanfälle vom Dreh zu Staffel 2“ aussieht (sind auf der Rückseite der Box angegeben) weiß ich nicht, steht nirgends in den Cases drin.

5.) Die Orginalmusik ist auch hier NICHT dabei – irgendein gedudel wird da als Einspielmusik genommen (anscheinend der gleiche wie bei der Altauflage). Die Rechtsstreitigkeiten (oder gibt es andere Gründe?!) scheint es wohl immer noch zu geben – schade, gerade die Einspielmusik „There She goes“ von „Sixpence None the Richer“ oder „Oooh“ von „Stretch Princess“ passten einfach hervorragend dazu. Zudem ist man früher mit der Musik „groß geworden“, d.h. man hat das Gefühl das nur diese Musik auch passt – da war/ist das jetzige Gedudel schon eine herbe Enttäuschung. Im TV läuft aktuell auf SupertRTL noch die altbekannte Auflage…

6.) Vlt. für manche auch nicht unwichtig: Der FSK-Aufdruck auf der Front war bei uns ein Aufkleber, konnte man also einfach abziehen!

–> Aktuell sieht es so aus, dass wir mit der Bewertung auf alle Fälle 1 Stern heruntergehen werden, mal sehen ob auch ein zweiter dazukommt. Wir warten erst einmal ab, was der Kundenservice schreibt. Anschließend werde ich diese Renzension noch einmal überarbeiten.

Bis dahin …

———————————————————————————————————————
UPDATE vom 13.06.12
So, nach einiger Zeit wieder ein kleines Update. Wir gehen jetzt auf jeden Fall schon einmal den bereits genannten 1 Stern runter.
Die E-Mail an Amazon bzgl. der falschen Beschriftung hat leider nicht viel gebracht; nachdem es erst eine absolut unpassende Antwort gab (die nicht einmal ansatzweise etwas mit meiner Frage zu tun hatte), wurde mir schließlich geraten, mich an die Produktionsfirma zu wenden. Dies habe ich auch getan (per Mail), allerdings keine Antwort erhalten.
Deshalb habe ich mich entschlossen dort anzurufen; und dies hat auch zum Erfolg geführt: Es handelt sich um einen Produktionsfehler auf dem Box-Set. Es wurde wohl einfach die Aufschrift des alten Box-Sets übernommen, ohne dies zu überprüfen!

Zur endgültigen Bewertung: Die positiven Aspekte sind einfach aufzuführen: Eine sehr gute Serie; endlich eine Neuauflage zu…

Weitere Informationen

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Gucky 23. September 2015 um 0:31

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Leider kein Original-Soundtrack, 15. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Serie ist von der ersten bis zur letzten Folge sehenswert. Top Dialoge, vor allem die coolen Sprüche und spitzen Kommentare von Alex (blendend verkörpert von Wolke Hegenbarth).
Für mich absolut unverständlich ist allerdings, daß der Original-Soundtrack der Serie (‚There she goes‘ von den >Sixpence Non The Richer< wie auch ‚Oooh!‘ von >Stretch Princess<) durch
irgendein Instrumental-Gedudel erstzt wurde. Mir kommen die Intros der einzelnen Folgen dadurch irgendwie fremd vor. Wird wohl rechtliche Gründe haben, wäre aber sicher machbar gewesen.
Trotzdem, uneingeschränkt empfehlenswert.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *