Skip to main content

Telekom zeigt Rock am Ring erstmals live als 360° Stream

Die Deutsche Telekom zeigt erstmals Rock am Ring exklusiv im HD-Livestream in 360° auf www.magenta-musik-360.de und bei EntertainTV. Ob zu Hause oder unterwegs: Interessierte haben die einmalige Möglichkeit, die Auftritte der großen Stars und gefeierten Entdeckungen im kostenlosen Livestream bundesweit mit zu erleben. Rock am Ring ist das bekannteste Musikfestival Deutschlands. Unzählige Fans pilgern vom 2. bis 4. Juni 2017 zum legendären Nürburgring. Das Festival präsentiert Jahr für Jahr die bekanntesten nationalen und internationalen Künstler.

360°-Livestream in HD-Qualität

Mit dem 360°-Livestream ermöglicht die Telekom ein besonderes Festival-Erlebnis. Insgesamt kommen 20 HD- und vier 360°-Kameras zum Einsatz. Gezeigt werden Konzerte auf den beiden Hauptbühnen. Den Stream können Sie während des Festivals auf www.rock-am-ring.com live ansehen. Die Telekom zeigt erstmals Rock am Ring exklusiv im HD-Livestream in 360° auf www.magenta-musik-360.de und bei EntertainTV.

Unser Tipp: Wer die Livestreams in 360° sehen möchte, sollte sich die kostenlose App MagentaMusik 360 (iOS) herunterladen. Natürlich benötigen Sie dazu auch die passende VR-Brille.

Folgende Bands sollen per Stream zu sehen sein (eine unbestätigte Liste):  5 Finger Death Punch, 187 Strassenbande, Alter Bridge, Bones MC & RAF Camora, Broilers, Dat Adam, Die Toten Hosen, Don Broco, Donots, Feine Sahne Fischfilet, Frank Carter & The Rattlesnakes, Genetikk, Hayti, Henning Wehland, In Flames, Jake Bugg, Lower Than Atlantis, Prophets Of Rage, Razz,
Skindred, Slaves, Sondaschule, Sum 41, Wirtz. Ob auch die bekannten Künstler per Stream zu sehen seien werden, ist aktuell nicht bekannt.

Bildquelle: Rock am Ring / Telekom

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

MagentaMusik 360 streamt das Wacken Open Air – streamingz.de 4. August 2017 um 9:01

[…] 360 hatte seine Premiere beim diesjährigen Rock am Ring. Das Parookaville-Festival setzte ein weiteres Highlight mit zahlreichen DJ-Sets im Livestream. […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *