Skip to main content

Ultra HD Blu-ray bringt höchste 4K-Auflösung

Seit Anfang April gibt es nun in Europa die neue Ultra HD Blu-ray. Allerdings verlief die Einführung des neuen Standards für Ultra HD Blu-rays mit einer nativen Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und HDR recht verhalten. Grund dafür ist noch der Mangel an Ultra HD Blu-ray Playern und die dazugehörigen Ultra HD Blu-rays. Aktuell gibt es nur wenige Player (z.B. Samsung, Panasonic) am Markt.

Auch bei den dazugehörigen Ultra HD Blu-ray Scheiben wächst das Angebot langsan. Der Preis liegt aktuell bei rund 25 bis 35 Euro. Etwas günstiger wird es, wenn der angebotene Datenträger kein HDR unterstützt. Die neuen Ultra HD Blu-rays sind allerdings nicht mit den hochskalierten Mastered in 4K Blu-rays zu verwechseln. Diese Datenträger können aufgrund der begrenzten Speichermenge nur eine Full-HD-Auflösung aufnehmen (1920×1080 Pixel).

Unser Tipp: Grundsätzlich muss sich ein Käufer sehr genau die neuen Ultra HD Blu-rays anschauen, da es bei den neuen Datenträgern noch keine einheitliche Bezeichnung gibt!

Fazit: Ultra HD Blu-ray gehört die Zukunft

Auch wenn die technische Einführung etwas schleppend vonstattengeht, so verlaufen die ersten Tests mit dem neuen hochauflösenden Format sensationell. Eine Ultra HD Blu-ray mit HDR bietet mit Abstand die bestmögliche Bildqualität, die man auf einem heimischen TV-Gerät bringen kann. Sofern man über die notwendige, technische Ausstattung verfügt. Auch die aktuell verfügbaren 4K Streaming-Angebote von Amazon und Netflix kommen nicht an diese Qualität heran, da hier HDR nicht übertragen wird.

Unser Tipp: Eine mögliche Alternative zu einem klassischen Ultra HD Blu-ray Player ist möglicherweise die neue Microsoft Konsole Xbox One S, die selbst in der teuersten Ausführung günstiger als ein normaler Player ist. Zumal die Konsole verfügbar ist!

Aktuell verfügbare Ultra HD Blu-ray Player

Xbox One S (Konsole)
Samsung UBD-K8500
Panasonic DMP-UB900
Panasonic DMP-UB704
Quelle: Amazon
Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren


Ähnliche Beiträge



Kommentare

3D Filme als Download – wie funktioniert es? | streamingz.de 13. Juli 2016 um 12:55

[…] werden auch aktuellen Blockbuster auf 3D Blu-rays veröffentlicht. Auch wenn nun die ersten 4K Ultra HD Blu-rays auf den Markt kommen, die kein 3D-Format unterstützen, werden weiterhin Fernseher und Blu-ray […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*