Skip to main content

Super Bowl 2018 – Die wichtigsten Informationen im Überblick

Für den sportbegeisterten Sportfan in den USA ist der Super Bowl zweifelsohne das größte Sport-Ereignis des Jahres. Doch in unserem Lande ist das Spektakel der Football-Profiliga NFL bisher nur für echte Insider ein Begriff. Doch das Interesse für dieses Event steigt stetig. Dieses Wochenende ist es wieder soweit. Doch viele Menschen kennen kaum die relevanten Fakten zu dem kommenden Spiel: Welche Mannschaften spielen überhaupt? Welcher Show-Act findet in der Halbzeit statt und bei welchem Sender können Sie den Super Bowl live verfolgen?

Wann beginnt der Super Bowl?

Auch in diesem Jahr werden rund eine Milliarden Zuschauer vor den Fernsehern das Endspiel der Football-Profiliga NFL verfolgen. Zum 52. Mal wird der Super Bowl ausgetragen. Allerdings ist der Austragungsort erstmals in Minneapolis, der nach einem Auswahlverfahren bestimmt wird: Im U.S. Bank Stadium der Minnesota Vikings. Das Spiel beginnt um 0:30 Uhr (mitteleuropäische Zeit) in der in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Im diesjährigen Super Bowl stehen sich der Titelverteidiger New England Patriots und die Philadelphia Eagles gegenüber. Dabei gelt auch in diesem Jahr die Patriots als klarer Favorit, zumal der wohl aktuell beste Quarterback Tom Brady die Mannschaft anführt. Eine ähnliche Bekanntheit hat auch der Trainer Bill Belichick. Hingegen hat Philadelphia bisher noch nie die Meisterschaft gewonnen und gilt bei Insidern als klarer Außenseiter.

Wo kann man den Super Bowl live sehen?

Wer sich das Spiel live anschauen möchte, hat dieses Jahr mehrere Möglichkeiten. In voller Länge kann das Spiel im FreeTV bei ProSieben gesehen werden. Die Berichterstattung beginnt gegen 22:50 Uhr. Pünktlich um 0:30 Uhr ist der Kickoff geplant. Wer mehr über den Super Bowl erfahren will, sollte ProSieben MAXX die Vorberichterstattung schauen, die bereits um 20:15 Uhr startet. Wer eher das Spiel im Livestream genießen will, schaut bei ran.de vorbei. Auch der Streamingdienst DAZN überträgt den Super Bowl und ist somit auch über Amazons Fire TV zu empfangen. Eine Besonderheit bietet dabei DAZN: Der Zuschauer des kostenpflichtigen Angebots kann zwischen dem deutschen und dem US-Originalkommentar wählen. Besonders die US-Kommentatoren sind extrem unterhaltsam.

Eine weitere Besonderheit sind die Werbespots, die in den regelmäßigen Werbepausen eingespielt werden. Jedes Jahr versuchen sich die bekanntesten Marken (beispielsweise M&M, Febreze, KIA, oder Coca-Cola) mit Ihren Werbespots gegenseitig zu überbieten. Jeder Sendeplatz von 30 Sekunden kostet bei dem Sender NBC rund 5 Millionen Dollar. Dafür hat die Werbung auch eine enorme Reichweite. Leider kommen deutsche Zuschauer aufgrund von lizenzrechtlichen Beschränkungen nicht in den Genuss der Werbung.

Wer tritt als Show-Act in der Halbzeit auf?

Zum dritten Mal (nach 2001 mit NSYNC und 2004 mit Janet Jackson) betritt Justin Timberlake die Showbühne in der Halbzeit und stellt in knapp 13 Minuten seit aktuelles Album „Man of the Woods“. Dabei sorgte Timberlake mit Janet Jackson 2004 für den größten Skandal des Super Bowl („Nipplegate“). Ob es 2018 wieder zu einer heißen Show kommt, darf bezweifelt werden. Zum Spiel werden eisigen Temperaturen in Minneapolis erwartet. In diesem Jahr trägt Sängerin Pink die Nationalhymne vor.

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*