Skip to main content

Bundesliga startet: Wo können Sie ihre Mannschaft sehen?

Das Warten hat ein Ende. Die Bundesliga startet. Dabei hat sich bei den Fußball TV Rechten einiges getan. Die Rechte für die anstehenden Live-Übertragungen liegen in der neuen Saison bei DAZN, Eurosport, Sky und ZDF. Dabei zeigt das ZDF insgesamt drei Freitagsspiele im Free TV. Es beginnt mit der ersten Partie in der Saison: FC Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim.

Live-Spiele im Fernsehen

Pünktlich zum Anstoß ab 20:15 Uhr überträgt das ZDF das erste Spiel aus der Allianz Arena in München. In der Folge überträgt das ZDF erst wieder am 17. und 18. Spiel ein Spiel im Free-TV. Wer weitere Spiele live im Fernsehen sehen möchte, muss einen entsprechenden Pay-TV Kanal buchen. So überträgt Eurosport alle Freitagsspiele, alle Montagsspiele und die Sonntagsspiele um 13.30 Uhr. Die restlichen Spiele werden auch weiterhin bei Sky übertragen.

Immer die passende Zusammenfassung der Bundesliga-Spiele

Wer sich mit einer Zusammenfassung der jeweiligen Spieltage begnügt, schaut weiterhin jeden Samstag ab 18:30 Uhr bei der ARD die Sportschau. Das aktuelle Sportstudio liefert dann zu späterer Stunde ebenfalls am Samstag eine ausführliche Zusammenfassung im ZDF. Auch in den dritten Programmen laufen Spielzusammenfassungen. Sonntag ab 21.15 Uhr läuft eine erste Zusammenfassung der Sonntagspartien bei der ARD. Am Montagabend liefert dann RTL Nitro noch einen Zusammenschnitt der Spiele vom Montag.

Unser Tipp: Wer eine etwas zeitnahe Zusammenfassung sehen will, sollte sich das Angebot von DAZN anschauen. Der Streamingdienst liefert bereits 40 Minuten nach dem Abpfiff der jeweiligen Bundesliga-Partie eine ausführliche Zusammenfassung. Zumal der Dienst für 30 Tage kostenlos getestet werden kann!

 

Hier können Sie DAZN mit dem gesamten Sportangebot für 30 Tage kostenlos testen!

Bundesliga live als Audio-Stream bei Amazon

Wer sich mit einer Live-Übertragung per Audio begnügt, kann dies auch über Amazon Music Unlimited tun. Hier werden alle Spiele einzeln und in einer Konferenzschaltung übertragen. Zusätzlich gibt es neben Interviews und dem Podcast Zweierkette auch ein Topspiel an jedem Spieltag mit Mirko Slomka oder André Schubert als Co-Kommentator.

Anzeige

Ähnliche Beträge - die Sie interessieren



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*